Super einfaches Rezept für eine Zucchini Frittata

Diese Zucchini Frittata ist bei uns im Sommer eins unserer meistgekochten Gerichte. Man braucht nicht wirklich viele Zutaten – hier bei dieser Variante mit Süßkartoffeln waren es ganze 5 Zutaten. (Gewürze und Kräuter nicht mitgerechnet) und außer ein bißchen Schnippeln und Rühren braucht man auch keine wirklich Kochexpertise.

Wie gesagt – 5 Zutaten – 20 Minuten – eine Schüssel – eine Pfanne und ab in den Ofen oder auf den Herd. Ich könnte mir kein unkompliziertes Rezept für ein schnelles Mittagslunch vorstellen.

Wer mag kann unsere Zucchini Frittata auch pur genießen.

Also ohne Süßkartoffel und Kräuter. Oder das Rezept abwandeln und die gekochten Kartoffeln, die noch im Kühlschrank lagern dazupacken. Oder Feta mit unter die Eimasse krümeln. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt – wer die ganze Sache ein wenig herzhafter mag, gibt gerne noch etwas Speck dazu. Ihr seht – dieses Rezept geht vegetarisch genauso gut wie mit Fleisch, Low Carb oder mit Kohlenhydraten. Mediterran gewürzt oder wie hier orientalisch angehaucht.

Man kann die Frittata heiß aus dem Ofen genießen oder kalt zum Picknick mitnehmen.

Sagte ich bereits, dass diese Frittata ein absolut unkompliziertes, einfaches und leckeres Gericht ist? Ja, oder?

Apropos Picknick – wie wäre es denn, wenn ihr außer dieser leckeren Frittata vielleicht ja auch noch ein cremiges Dessert im Glas, ein paar eingelegte Tomaten und ein paar pikante Pesto Knoten einpackt?

Zucchini-Süßkartoffel-Frittata

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • Zwiebel fein gehackt
  • 400 g Zucchini gewaschen und in dünne Scheiben geschnitten
  • 400 g Süßkartoffeln gewaschen und ebenfalls in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 8 Eier
  • 1 TL Harissa Paste
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 EL Senf
  • 50 g Crème fraiche
  • Petersilie
  • etwas Butter

Für das Topping

  • 250 g griechischer Joghurt
  • Granatapfelkerne
  • Zitronensaft
  • Salz + Pfeffer

Anleitungen

  • Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne mit Deckel heiß werden lassen. Das Gemüse dazu geben kurz anbraten und würzen.
  • Die Eier zusammen mit dem Senf, der Harissa Paste und der Crème fraiche mit einem Schneebesen gut verrühren. Etwas Petersilie, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer dazu geben.
  • Die Eier-Masse über das Gemüse in die Pfanne geben. Die Pfanne mit dem Deckel verschließen und die Zucchini-Süßkartoffel-Frittata zugedeckt bei kleiner Hitze circa 15 Minuten ruhen lassen. Ab und zu den Deckel anheben, um den Dampf entweichen zu lassen.
  • Die Frittata auf einen großen Teller stürzen. Etwas Butter in die Pfanne geben und schmelzen lassen. Die Frittata vorsichtig in die Pfanne zurückgleiten lassen und weitere 8-10 Minuten bei geringer Hitze fertig braten lassen und genießen.

Notizen

Alternativ könnt ihr die Frittata auch im Ofen zubereiten – Backofen auf 180C vorheizen und die Masse in der Pfanne  im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen, bis alles gestockt ist. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating