Saftiger Rührkuchen mit Eierlikör

Unser bestes Rührkuchen Rezept für den Valentinstag. Dieser wahnsinnig fluffige Rührkuchen ist frisch verliebt in den Eierlikör und die Granatapfelglasur. Die Pistazien als Topping runden diesen herrlichen Valentinstag Kuchen harmonisch ab und geben dieser tollen Beziehung den extra Kick. 

Es ist ja eigentlich genug gesagt worden über den Valentinstag. 

Viele mögen diesen, eigentlich schönen Anlass, andere vermuten eine Verschwörung der Floristen und Süßigkeitenhersteller und Händler dahinter.Wir sehen gerne das Schöne in den Dingen, daher tendieren wir auch eher zum Ersteren.

Wir mögen den Valentinstag, aber eben ohne Blumen und ohne etwas Gekauftes. 

Es wäre kein Foodblog hier, zumindest keiner der etwas auf sich hält, wenn nicht auch wir etwas anlassbezogenes posten würden. Das machen wir immer sehr gerne und daher haben wir auch heute etwas für den kommenden Valentinstag mitgebracht (ist natürlich aber auch nutz- und essbar an jedem anderen Tag).

Rührkuchen Rezepte gehören sicherlich zu den absoluten Kuchen Favoriten, denn sie sind schnell und einfach gemacht, haben nicht zu viele Zutaten und gelingen immer.

Um diese Vorzüge zu nutzen, aber eben auch den Valentinstag zu etwas besonderem zu machen, gibt es heute den frischverliebten und tausendschönen

Besten Rührkuchen für den Valentinstag

Diese unfassbar leckere Variante ist ebenfalls super schnell zusammengerührt und verschwindet, ohne großen Aufwand, fix im Ofen. Der Eierlikör gibt diesem tollen Rührkuchen Rezept das gewisse Etwas und die Granatapfelglasur macht ihn zu etwas ganz Besonderem. Knackige Pistazien als Topping bringen dabei nicht nur einen extra Crunch sondern auch einen leicht nussigen Geschmack, der sich so wundervoll mit all den anderen herrlichen Geschmackskomponenten vermählt.

Der Beginn einer ganz wundervollen Beziehung.

Hat Euch dieses tolle Rührkuchen Rezept auch so gut gefallen wie uns? Dann versucht doch auch unseren saftigen Ameisenkuchen oder vielleicht unseren herrlichen Schoko Mousse Schnitten für das erste Date?Diese uns viele viele andere tolle Rezepte für den Valentinstag – und alle anderen Tage – findet ihr hier: Kuchen & Torten

Eierlikör Rührkuchen mit Granatapfelguss Rezept

Zutaten

  • 250 g Butter zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 70 ml Eierlikör
  • 2 EL Granatapfelsaft
  • 250 g Puderzucker
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 25 g gehackte Pistazien

Anleitungen

  • Eine Kastenform von circa 30 cm Länge mit etwas Öl bepinseln und mit etwas Mehl bestäuben. Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizten.
  • Die Butter mit dem Zucker und dem Salz in eine Schüssel geben und mindestens für 5 Minuten cremig rühren. Anschließend ein Ei nach dem anderen zugeben und gut einrühren.
  • Das Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben und abwechselnd mit der Milch auf 2-3 Mal unter die Buttermasse rühren bis ein glatter Teig entstanden ist. Achtung, in dem Fall nicht zu lange rühren.
  • Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben und im Ofen für circa 55 – 60 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und für circa 10 Minuten abkühlen lassen, anschließend stürzen und vollends abkühlen lassen.
  • Wenn der Kuchen abgekühlt ist, den Guss vorbereiten. Den Granatapfelsaft mit dem Puderzucker und nach Belieben noch etwas roter Lebensmittelfarbe zu einer dickflüssigen Masse anrühren. Den Kuchen mit dem rosa Guss verzieren und die Pistazien und Granatapfelkerne darüber streuen, trocknen lassen und genießen.

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.