Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata

Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata

Wir mögen es beim Grillen auf unserer Terrasse eher italienisch wie typisch deutsch. Also eher die Variante Spritz vorher, Vino dabei und Grappa danach. Und auch beim Essen gibt es eher (ok, nicht für Herrn Tausendschön, der kann auf seine Grillwurst „normal“ nicht verzichten) die Salsiccia und dazu Crostini, Caprese und so allerlei Antipasti. Nicht, dass ich nicht auch mal einen Kartoffelsalat essen würde, aber ganz ehrlich, den könnte ich zu FLeischküchle und Maultaschen tonnenweise vernichten, zum Grillen gibt es auch hier bei uns dann doch die Variante mit Pesto und Parmesan anstatt schwäbisch schlotzig. Was ich aber garnicht kann, ist mich auf eine regionale italienische Küche beschränken. Da können gerne Spezialitäten vom Stiefelschaft bis Stiefelspitze auf dem Tisch landen. Lange Rede kurzer Sinn – irgendwie war es also klar, als letzte Woche das Wetter schon perfekt auf Grillen eingestellt war und ich diese herrlichen Heirloom Tomaten bei meinem Gemüsehöker entdeckt habe, dass wir einen Abend lang mal Dolce Vita im Tausendschönen Garten genießen werden. Diese Tomaten mussten einfach einen besonderen Auftritt haben. Da durfte nicht viel ablenken, keine Schnickischnacki sollte das Erscheinungsbild stören und den puren Geschmack übertünchen. Ganz ehrlich fast ganz Italien hat an diesem simplen Gericht mitgewirkt:

Vinschgauer Fladenbrot aus Südtirol, Burrata aus Apulien, Tomaten aus Sizilien, Knoblauch und Basilikum. Dazu noch ein Schuss gutes Olivenöl vom Gardasee.. Ecco… al tavolo.

Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata

Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata

Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata

Zutaten

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. In einer flachen Schüssel vorsichtig mit der Hälfte des Öls, Balsamico, Salz und Pfeffer und einer gehackten Knoblauchzehe vermischen und etwa eine Stunde ziehen lassen
  2. Den Backofen auf 200 C Ober/Unterhitze vorheizen.Die Fladen quer halbieren, mit etwas Öl beträufeln und mit der Knoblauchzehe einreiben. Nun die Tomaten darauf verteilen und alles ca. 10 Minuten im Ofen backen. Den Burrata zerzupfen und auf den heißen Tomatenfladen verteilen. Mit Balsamico und Basilikum garnieren, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Notizen

Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata

 

Print Friendly, PDF & Email

Tina

Schreib einen Kommentar