Winterliche Spaghetti mit Radicchio, Walnüssen und Breadcrumbs
Rezept drucken

Winter Spaghetti mit Radicchio, Walnüssen und Breadcrumbs

Portionen: 4

Zutaten

  • 400 g Spaghetti oder Pasta nach Belieben
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt
  • 2 Zweige Thymian
  • 100 ml trockenen Weißwein
  • 150 ml Sahne
  • 1 Radicchio - eher klein in Streifen geschnitten
  • 2 Scheiben trockenes Weißbrot
  • 2 EL Butter

Anleitungen

  • Knoblauch, Blättchen von einem Zweig Thymian und die, in grobe Stücke, geschnittenen Weißbrotscheiben in einen Mixer geben und zerkleinern. Je nach Belieben eher fein oder etwas grober.
  • Pasta al dente kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel in Olivenöl anschwitzen und mit dem Weißwein und der Sahne ablöschen. Etwas einkochen lassen. Die Butter in einer separaten Pfanne erhitzen und die Brotkrümel darin goldbraun anrösten.
  • Radicchio und Nüsse zur Sauce geben und kurz darin schwenken und mit Salz und Pfeffer und dem restlichen Thymian abschmecken. Die Spaghetti tropfnass dazugeben und alles gut vermischen. Auf Tellern anrichten und mit den Breadcrumbs bestreuen und sofort geniessen.