Kartoffelsuppe mit Parmaschinken und Ziegenkäse
Rezept drucken

Kartoffelsuppe mit Parmaschinken und Ziegenkäse

Zutaten

  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 100 g Parmaschinken
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Butter
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 TL rote Pfefferbeeren
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 EL trockenen Wermut

Anleitungen

  • Kartoffeln und Apfel schälen und grob würfeln. Zwiebeln häuten und ebenfalls in Würfel schneiden.
  • Butter in einem ausreichend großen Topf erhitzen und Zwiebeln darin glasig andünsten. Äpfel, Thymian und Kartoffeln zugeben und mitdünsten. Mit Salz und Muskatnuss würzen und mit dem Wermut ablöschen. Brühe zugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Schinken grob würfeln und in einer Pfanne ohne Fett auslassen, auf einem Küchentuch abtropfen lassen und warm stellen. 
  • Suppe fein pürieren, Sahne einrühren und alles kurz aufkochen. Würzen. Mit dem Parmaschinken, dem zerzupften Ziegenfrischkäse, einigen Thymianblättchen und den roten Pfefferbeeren garnieren und sofort servieren.