Pilz Quiche
Rezept drucken

PILZ-QUICHE MIT ARLA BUKO® PFEFFER

Zutaten

  • 200 g Arla Buko® Pfeffer
  • 1 Mürbeteig aus dem Kühlregal
  • 700 g gemischte Pilze (Creme Champignons, Kräuterseitlinge, Shiitake)
  • 1 Stange Lauch
  • 4 Eier
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 4 Zweige Thymian
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Die Quicheform leicht einölen. Teig ausrollen, Backpapier abziehen und Teig in die Form legen. Mit dem überstehenden Teig den Rand formen. Mit einer Gabel mehrmals den Teigboden einstechen und kaltstellen.
  • Backofen auf 200° C (Umluft 180°C) vorheizen. Pilze putzen und die, Enden abschneiden und je nach Größe in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, vierteln oder achteln.
  •  Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln, anschließend die Blättchen abstreifen.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin bei starker Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten anbraten bis sie quietschen. Lauch und Thymian zugeben und alles noch mal 1 Minute weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pilzmischung gleichmäßig auf dem gekühlten Teig verteilen.
  • Arla Buko® Pfeffer mit Eiern verrühren, mit etwas Salz würzen und über das Gemüse gießen. Die Quiche im heißen Ofen 30 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 180° (Umluft 160°) senken und weitere 10-15 Minuten backen. Danach herausnehmen und noch 5 Minuten ruhen lassen. Zum Schluss in Stücke schneiden