Speckknödel auf Pilz Carpaccio
Rezept drucken

Südtiroler Speckknödel auf Champignon Carpaccio, Stilfser Käse und Apfel Vinaigrette

Zutaten

Speckknödel

  • 300 g festes Weißbrot ohne Rinde
  • 100 g Südtiroler Speck in feinen Würfeln
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 1 kleine feingehackte Zwiebel
  • 2 EL Schnittlauch
  • Butter
  • Salz und Pfeffer

Außerdem

  • 1 säuerlicher Apfel
  • 100 g braune Champignons
  • etwas Frisee Salat
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Apfelessig
  • 3 EL gutes Rapsöl
  • 50 g Stilfser Käse
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Senf

Anleitungen

  • Weißbrot in feine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Südtiroler Speck dazugeben und etwa 2-3 Minuten mit andünsten. Alles zum dem gewürfelten Brot in eine Schüssel geben
  • Eier, Milch, Schnittlauch und Mehl dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verkneten und ca. 20 Minuten ruhen lassen. 
  • Entweder kleine Knödel formen oder (wie ich) eine große Rolle formen, zuerst in Klarsichtfolie und danach in Alufolie wickeln. Rechts und links die Enden verdrehen und stramm ziehen. (Wie ein großes Bonbon).
  • Knödel in einem Topf 10 Minuten leicht köchelnd ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit für das Dressing, den Apfel waschen, schälen und in feine Würfel schneiden. Honig, Essig, Öl, Send unf Zitronensaft vermischen und die Äpfel darin unterrühren. 
  • Die Champignons in feinste Scheiben hobeln und mit dem geputzten Frisee  auf 4 Teller verteilen. Die Apfelvinaigrette darübergeben.
  • Knödel aus dem Wasser nehmen, auswickeln und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit ausreichend Butter die Scheiben von beiden Seiten gut anbraten. 
  • Knödelscheiben auf den Pilzen anrichten, Stilfser Käse darüberhobeln und genießen!