Koeve mit Krautsalat, Minzjoghurt und Pita
Rezept drucken

Libanesische Köfte

Zutaten

  • 400 g Lamm Hack
  • 400 g Rinder Hack
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie gehackt
  • 1 EL gemahlenen Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlenen Koriander
  • 1 TL gemahlenen Zimt
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • 1/2 TL gemahlenen Ingwer

Beilagen

  • 1/2 kleinen Rotkohl
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz & Pfeffer
  • 2 EL Sesamöl
  • 1/2 Bund Minze
  • 250 g Vollmilch Joghurt
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Tomaten+Gurken fein gewürfelt
  • Pitabrote

Anleitungen

  • Die roten Zwiebeln fein hacken und in ein Geschirrtuch geben. Auspressen bis fast kein Zwiebelsaft mehr durch das Geschirrtuch kommt. Zusammen mit allen anderen Zutaten vermengen und ca. 45 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Rotkohl in feine Streifen schneiden und diese mit Salz in einer Schüssel ca. 3-5 Minuten mit den Händen durchkneten, damit er weicher wird. Mit Essig, Sesamöl und evtl noch etwas Sesam abschmecken und ziehen lassen. Minze, Joghurt, Zitronensaft und Öl vermischen und mit Salz und PFeffer abschmecken.
  • Die Hackfleischmasse in 8-10 Portionen aufteilen und diese jeweils um Metallspiesse "kleben". Entweder auf dem Grill oder in einer Grillpfanne von jeder Seite ca. 3-4 Minuten scharf anbraten (sie sollten in der Mitte gut durch sein) und mit Beilagen nach Wahl servieren.