Italienischer Klassiker - Strangolapreti
Rezept drucken

Strangolapreti

Zutaten

  • 500 g frischen Blattspinat
  • 250 g Weißbrot vom Vortag
  • 2 Eier
  • 100 g Ricotta
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • Butter, Salbeiblätter + nach Belieben Mandel oder Haselnusskerne
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Den Spinat waschen und die groben Stiele entfernen. In kochendem Wasser kurz blanchieren, in ein Sieb abgießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken. Gut abtropfen lassen.
  • Den Spinat sorgfältig ausdrücken und sehr fein hacken. Das Weißbrot in kleine Stücke schneiden (ca. 1-2cm)und zusammen mit dem Spinat in einen Mixer geben und kurz vermischen. In eine Schüssel umfüllen.
  • Ricotta, Eier und Parmesan zugeben und gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer und evtl Muskatnuss abschmecken.
  • Mit feuchten Händen aus der Masse kleine Knödel formen und in einem großen Topf mit siedendem Salzwasser garen. Fertig sind sie, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Herausnehmen etwas abtropfen lassen und in einer Pfanne mit Butter und Salbei kurz schwenken und mit Parmesan bestreut servieren.