Möhren Tatin mit Walnuss Pesto
Rezept drucken

Möhren Tatin mit Walnuss Pesto

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 50 g Walnusskerne
  • 40 g Parmesan in Stücken
  • 2 Knoblauchzehen
  • etwas Chiliflocken
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • Blätter von 1 Stängel Minze
  • 400 g Karotten, geschält
  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200 C Ober/Unterhitze vorheizen. Die dicken Stiele der Petersilie abschneiden und den Rest waschen und abtropfen lassen. 2 Stängel zurückbehalten, den Rest zusammen mit den Walnüssen, dem Knoblauch, Parmesan, 30 g der flüssigen Butter und den Chiliflocken im Mixer grob hacken und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.
  • Die Möhren längs in Streifen schneiden und mit der restlichen Butter in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten, bis sie "al dente" und etwas gebräunt sind. Anschliessend die Pfanne vom Herd nehmen und die Möhren gleichmäßig auf dem Boden der Pfanne auslegen. Mit dem Pesto bestreichen und darauf den Blätterteig legen. (vorher natürlich rund zuschneiden). Die Ränder etwas nach unten einschlagen.
  • In den heißen Ofen geben und ca. 30 Minuten backen bis der Blätterteig goldbraun und aufgegangen ist. In der Zwischenzeit das Joghurt mit den restlichen gehackten Petersilienblättchen, der gehackten Minze und dem Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit der Tarte genießen!