Green Thai Fish Curry, Neujahrssalat mit knusprigem Fisch-Topping und Herzhafte Fischbrötchen mit Rote Bete Remoulade
Rezept drucken

Grünes Thai Fisch Curry

Zutaten

  • 3 EL grüne Currypaste Ich kaufe sie im Asia Laden meines Vertrauens - selbstgemacht ist natürlich Königsdisziplin
  • 150 g Mini Champignons
  • 2 Mini Pak Choi
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zucchini
  • 1 grüne Paprika
  • 150 g grüne Bohnen
  • 500 ml Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Limette
  • 300 g Fisch mit festem Fleisch, gewürfelt, iglo Fischwürfel (Seelachs und Wildlachs)
  • Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Zucchini in Scheiben, Paprika in mittelgroße Würfel schneiden. Bohnen waschen und halbieren. Blätter des Pak Choi einzeln waschen.
  • Zwiebel und Knoblauch zusammen mit der Curry Paste ca. 5 Minuten anrösten und anschliessend mit Kokosmilch und Brühe. ablöschen. Gemüse ins Curry geben und ca. 8-10 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Nach 10 Minuten die Fischwürfel hinzugeben und nochmals 8 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Am Ende der Garzeit etwas Limettensaft zugeben und mit Koriander und restlichen Limetten Spalten servieren.