Rotkohl Flammkuchen mit Äpfeln und Camembert
Rezept drucken

Rotkohl Flammkuchen mit Äpfeln und Camembert

Zutaten

  • 250 g Rotkohl, in feinen Streifen
  • 1 Zwiebel
  • 1 roter Apfel
  • 2 EL Butter
  • 2 TL Rotweinessig
  • 1/2 TL Piment
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL braunen Zucker
  • 1/2 Camembert
  • 1 Flammkuchenteig aus dem Kühlregal
  • 150 g Crème Fraiche
  • 60 g Schinkenwürfel
  • 1/2 Bund Thymian

Anleitungen

  • Apfel waschen, entkernen und in feine Spalten schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Blättchen vom Thymian abzupfen.
  • Butter erhitzen und Apfelscheiben und Zwiebelringe darin kurz andünsten. Herausnehmen. Kohl und Thymian zugeben und zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Piment, Essig, Zucker und Zimt würzen. Den Camembert in Scheiben schneiden.
  • Backofen auf 200 C Ober/Unterhitze vorheizen. Teig auf ein Backblech legen und mit Creme Fraiche bestreichen. Kohl, Apfelscheiben, Zwiebeln, Camembert und Schinken darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.