Ofenspargel mit Orangen und Lachs
Rezept drucken

Orangen Spargel Päckchen mit rauchigem Lachs

Portionen: 4

Zutaten

  • 3 unbehandelte Bio Orangen
  • 1,5 kg weißer Spargel
  • 5 TL Agavendicksaft
  • Salz + Schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Butter
  • 4 Lachsfilets mit Raucharoma von COSTA
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Ras el Hanout

Anleitungen

  • Die Orangen heiß abbrausen, trocken reiben. Von einer Orange 1–2 EL Schale fein abreiben. Die Orangen mitsamt der weißen Fruchthaut schälen, die Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden. Den Saft dabei auffangen.
  • Den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen schälen. Jeweils ein Viertel der Spargelstangen auf ausreichend große Backpapierstücke legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Orangenfilets, je 1 TL Agavendicksaft und die Butter in Flöckchen auf dem Spargel verteilen. Etwas Orangenabrieb darüber streuen. Das Backpapier zu Päckchen falten und die Enden mit Küchengarn verschließen. Die Päckchen auf ein Backblech legen und auf der mittleren Ofenschiene ca.  20-25 Minuten garen.
  • Die Lachsfilets trocken tupfen. In einer Pfanne im heißen Olivenöl ca. 3 Minuten von beiden Seiten kräftig anbraten. Mit Salz und einer Prise Ras el Hanout würzen, mit etwas Orangensaft und dem restlichen TL Agavendicksaft beträufeln. 
  • Die Spargelpäckchen öffnen und mit dem Lachs auf Teller geben.