Darf ich vorstellen? Frühstück – mein allererstes Buch!

Ich bin irgendwie noch so geflasht von all den Ereignissen, Eindrücken, Momenten, die ich erlebt habe, seit ich die Anfrage bekommen habe, mein allererstes Buch zu „schreiben“, dass ich mich glaube ich erstmal setzen muss :-)

Wo fange ich an…

Also, die letzen Monate waren für mich, Herrn Tausendschön und alle Beteiligten, sei es meine Eltern, meine Freunde und Oskar Tausendschön sehr, sehr aufregend. Das ganze Projekt „Frühstück“, das ich dank des EMF-Verlags umsetzen durfte, nahm mich kräftig in Beschlag und das nicht nur morgens :-) Mein erstes Buch hat mein ganzes Herzblut geschluckt, von der ersten Idee über das Rezepttesten bis hin zum „Ich fotografierdasjetztnochmalweilesmirnichtgefällt“ war alles dabei, Tränen, seliges Grinsen, Bäuchleinreiben, hektisches Auf-und Ablaufen. Alles!

Wer mich kennt, der weiß, dass ich ungern viele Worte über mich verliere, ich bin nicht so der geborene Self-Promotion Typ und es fällt mir ehrlichgesagt auch ziemlich schwer, mich und mein Buch in den Schaukasten zu stellen.

Das Einzige, was ich mir wünschen wollen dürfte, wenn ich denn einen Wunsch äußern darf, dass ihr beim Durchblättern, Nachkochen, Experimentieren, Post-it auf Seiten-Kleben, ein klitzekleines tausendschönes Grinsen im Gesicht habt. Denn das ist das, was ich bezwecken wollte!

So, und nun genug der Worte, ich lasse jetzt Bilder sprechen und gebe euch gerne einen kleinen Einblick. Setzt euch bitte an den Tisch – Frühstück is ready to be served :-)

Kategorie „Hoch die Tassen“

Kategorie „Schnelles Frühstück“

Kategorie „Samstagsfrühstück“

Kategorie „Sonntagsbrunch“

Und es hat noch jemand meinen Dank verdient, liebe Saskia, meine Lektorin und mein guter Geist, vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit. Ich finde, wir sind von Anfang an auf der selben kreativen Welle geschwommen und das hat alles so viel einfacher, schöner und lustiger gemacht. Ich danke dir sehr!

Und weil eine Lektorin nur ein Teil eines Ganzen ist, möchte ich mich natürlich auch beim ganzen EMF Verlag bedanken, die mich „gefunden“ haben, mir das Vertrauen geschenkt haben und mit mir ein wunderschönes Buch gemacht haben.

 

Print Friendly

Tina

  • zorra

    Boah, liebe Tina, nur schon der Auszug hier sieht HAMMER aus! Und die Rezepte sind bestimmt auch hammer! Du darst zu Recht grinsen und stolz sein. :-)

    22/05/2017 at 11:28 Antworten
  • Sarah Wendt

    Also die Bilder schauen schon mal so vielversprechend aus, dass ich mir jetzt noch mehr wünsche dein tolles Buch zu gewinnen. Bin sehr gespannt auf deine nächsten Projekte, aber dieses hier ist schon mal ganz toll!

    LG und eine schöne Woche
    Sarah

    22/05/2017 at 12:06 Antworten
  • Elke David

    Hey Tina! Ich freu mich riesig auf dein Buch. Deine Bilder sind wunderschön und lassen mir schon jetzt das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ein Leben ohne Frühstück und ohne meinen Kaffee – einfach undenkbar. Mit deinem Buch kann ich meinen morgendlichen Start in den Tag neuen Input geben. Danke dafür

    Glückwunsch nochmals zu deinem ersten ‚Meisterwerk‘ und viele Grüße

    Elke

    22/05/2017 at 12:15 Antworten
  • Maja

    Ganz herzlichen Glückwunsch, liebe Tina! Die Fotos sind traumhaft, mit dem Thema bekommst du mich sowieso und ich bin schon wahnsinnig gespannt auf dein Buch :-)

    Liebe Grüße
    Maja

    22/05/2017 at 14:48 Antworten
  • Saskia van Deelen

    Liebe Tina,
    das sind ja schon einmal wunderschöne Bilder – die machen Lust auf das ganze Buch. Richtig, richtig toll und herzlichen Glückwunsch!!
    viele Grüße aus Hamburg,
    Saskia

    22/05/2017 at 18:58 Antworten
  • Tammy

    Ach Tina, das sieht so toll aus! Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Buch!

    22/05/2017 at 20:11 Antworten
  • Sabine

    Sieht super aus. Herzlichen Glückwunsch!

    23/05/2017 at 9:07 Antworten
  • Mumbai

    herzlichen Glueckwunsch, Tina. Leider habe ich das Buch auf amazon.de noch nicht gefunden….ich bleib aber dran und freue mich darauf.

    23/05/2017 at 14:47 Antworten
  • Silke Haun

    Liebe Tina!

    Ich würde sagen: Zeit wurde es! Und: Hast du gut gemacht Ich freue mich nicht nur mit dir sondern auch für mich, wenn ich endlich dein Buch in den Händen halten kann.

    23/05/2017 at 15:01 Antworten
  • Claudia Braunstein

    Ganz herzlichen Glückwunsch. Da hab ich heute sehr gestaunt, als mich dein buch aus einem österreichischen Magazin angelacht hat :-) Liebste Grüße aus Salzburg, Claudia

    23/05/2017 at 22:37 Antworten
  • Sybille Gries

    Hallo meine Liebe,

    am Freitag habe ich Dein Buch abgeholte und bin total begeistert. Dass Du wunderbare Fotos machst, wusste ich bereits, aber die Rezepte sind einfach toll. Endlich, endlich mal wieder ein Buch dass sich nicht um Themen dreht wie „Low Cabe“, „wie bekomme ich den Traumkörper in fünf Tagen,“ „Weizen ist gefährlich und macht dumm“… Du verstehst, was ich meine? Dein Buch sagt ganz klar, genießt das Leben (übrigens liebe ich deshalb auch die Back- bzw. Kochbücher von Trine Hahnemann)! Danke Dir dafür! Natürlich bin ich auch der Meinung, man sollte sich gesund und gut ernähren, gar kein Thema. Und natürlich macht es die Menge. Aber ich habe etwas gegen diese ständige Dogmatisierung bestimmter Lebensmittel. Wenn Weizen tatsächlich soooo schlecht wäre, wären unsere Nachbarn die Franzosen alle krank, genau wie die Italiener, die Spanier und und und.

    Übrigens habe ich im Anhang gelesen, wir habe recht viel gemeinsam ;o) Auch ich bin ebenfalls stolze Badnerin, gehöre zu den Sitzriesen UND ich liebe Dänemark… und ja, weil ich doch sehr gerne esse, ist das mit der Größe 36 schon länger erledigt.

    Deshalb werde ich am nächsten Wochenende die Pfingstferien mit einem wunderbaren Frühstück einläuten ;o)

    Hab es fein!
    Sybille

    29/05/2017 at 13:04 Antworten

Schreib einen Kommentar