Schmeck den Unterschied: Zartes Ribeye Steak vom Grill mit Mais, Feta und Avocado

Ich esse gerne Fleisch, gerne gutes Fleisch, gerne qualitativ hochwertiges Fleisch und ja, gerne Fleisch von dem ich weiß, wo es herkommt. Deshalb esse ich zwar gerne aber nicht wirklich oft. Ich bin kein "Ich muss  5x die Woche was Fleischiges haben"-Typ. An mir würde die Billigfleisch-Abpack Industrie zugrunde gehen, denn ich wäre wohl der schlechteste Kunde überhaupt. Meistens kaufe ich mein Fleisch bei meinem Metzger, der übrigens nicht nur mein Lieblingsmetzger sondern auch schon jahrelang der Metzger des Vertrauens von Papa Tausendschön ist. Und das muss was heißen! Eine Alternative zu meinem Mr. Würschtle Ganzhorn ist aber seit geraumer Zeit auch Fleisch aus der TK-Truhe. Echt, ohne Witz. Denn wenn das schwäbische Rind mal nicht zu ergattern war, der...

weiterlesen