Espresso Schoko Thumbprints

Ein wenig Abwechslung auf dem Plätzchenteller gefällig? Und einen kleinen Espresso? Im Keks? Und vielleicht noch einen dazu? Dann bitte hier entlang – es gibt

Espresso Schoko Thumbprints

Espresso Schoko Thumbprints

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Espresso Pulver (Instant)
  • 2 EL Kakao
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Zartbitter Schokolade, gehackt
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Schoko Mokkabohnen

Anleitungen

  • Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Espressopulver,Salz, Kakao und die Eier hinzufügen. Alles gut verrühren.
  • Gehackte Schokolade und die gemahlenen Mandeln unterheben.
  • Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Anschliessend den Teig für mindestens 2 Stunden kühl stellen. Backofen auf 180C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Nun etwa 10 g schwere, gleichmäßige Kugeln daraus formen und diese mit genügend Abstand nebeneinander auf ein-zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Mit dem Daumen jeweils eine kleine Vertiefung oben in jede Kugel drücken.
  • Im heißen Backofen ca. 10-12 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann die Schoko Mokkabohnen in die Vertiefung drücken und die Kekse komplett auskühlen lassen.

2 Kommentare
  1. Anja sagte:

    Hello!
    Habe sie noch nicht nachgebacken, aber es wird wohl nicht mehr lange dauern
    Weißt Du ungefähr, wie viel das werden ??? Klingt echt saulecker und überlege gerade, ob man nicht doch gleich die doppelte Menge machen sollte … LG, Anja

    Antworten
    • Tina sagte:

      Hallo liebe Anja, ich glaube es waren so ungefähr 30 Stück. Herr Tausendschön hat sie aber so schnell gegessen, dass ich nicht mehr genau zählen konnte :-) LG Tina

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.