Weihnachten pur – Gefüllter Panettone

Es gibt Dinge, die gehören zu Weihnachten wie die rote Nase zu Rudolph. Verknotete Lichterketten, die man mühsam auseinanderfisselt um dann festzustellen, das irgendein Bringen einen Wackelkontakt hat und somit die ganze Pracht „dunkel“ ist. Sauerkirschen im Glas, weil nur die eben zu dem Spekulatiutparfait passen, das es IMMER an Weihnachten gibt. Immer, immer zerbrochene Spekulatius in den Verpackungen – ich habe es noch geschafft, eine Packung mit nur heilen Keksen zu kaufen. Die Tatsache, dass es anscheinend in der Weihnachtsplanwirtschaft nicht geplant war, genügend gemahlene Haselnüsse in das Supermarktregal zu legen – warum müssen die Dinger immer dann leer sein, wenn man grade vorhatte Plätzchen zu backen. Die Farben weiß, grün und rot! Zimtduft und Sternanis. Einen Herr Tausendschön, der irgendwie nur im Dezember Mandarinen und Orangen isst und die dann auch nur, wenn sie sorgfältig von allen weißen Häutchen, Fäden und sonstigem Gedöns befreit wurden. Klar geschält und in Stücken! Glühweinschwips und der Kampf um den letzten Friseurtermin vor Weihnachten. Und Panettone! Klar, oder? Kleine oder auch größere, fluffige, mit Zitronat und Orangeat versetzen Hefeküchlein aus Bella Italia. Und weil eben Orangen, Zimt, Sternanis und Cranberries genauso Weihnachten sind, gibt es sie hier heute mal in combinazione.  Voilà gefüllte Panettone mit Orangen Mascarpone und Cranberry Kompott

PS: Diese leckeren Dingelchens gibt es, neben vielen anderen tollen weihnachtlichem Feinschmeckergedöns bei meinen Freunden von Delinero – klickt euch doch mal rüber :-)

orangen-mascarpone-panettone-1
orangen-mascarpone-panettone-3
orangen-mascarpone-panettone-7

Gefüllter Panettone

Gefüllter Panettone

Zubereitung

  1. Cranberries waschen und zusammen mit dem Saft, Zimt, Zucker und Sternanis in einen Topf geben und langsam ca. 15 Minuten köcheln bis die Cranberries weich werden und aufplatzen.
  2. Mascapone mit Orangenabrieb, Saft, Zucker und Rum verrühren.
  3. Panettone aufschneiden, die Creme darauf verteilen und das Kompott darüber geben

Notizen

orangen-mascarpone-panettone-2
orangen-mascarpone-panettone-5
orangen-mascarpone-panettone-4

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Delinero entstanden. Vielen Dank für die Zusammenarbeit und das „I’m dreaming of a White Christmas“ Feeling. *Werbung*

 

Print Friendly, PDF & Email

Tina

  • Edith Götschhofer

    Nein jetzt bin ich aber schon ein wenig enttäuscht..habe mich auf ein Panettone Rezept gefreut von dir.
    Trotzdem lasse ich dir ganz liebe Grüße da,und sage dir Danke für deine tollen Rezepte.
    L.G.Edith.

    16/12/2016 at 17:06 Antworten

Leave a Comment