No-Bake Blutorangen Joghurt Cheesecake

Was ein Cheesecake mit dem Fernsehprogramm zutun hat?? Ganz, ganz viel!

Kommt es nur mir so vor oder ist das in eurer Glotze, in eurem Stream, in eurem Radio genau das selbe? Ich werde gedauerbeschallt, visuell dauerpenetriert und behandelt als ob ich „Fitness-Alzheimer“ hätte. Keine Werbepause ohne die Einladung zu einem Weight Watchers Treffen oder die Almased Dauerschleife, keine Radiounterbrechung ohne die Aufforderung doch das Fitnessstudio „Fit Bones“* (Namen ist natürlich rein fiktiv) den ersten Monat kostenlos zu betreten. Wie??? Bei Euch ist das nicht so? Haben die kleinen grauen Männchen an den Sendeknöpfen etwa mich als ideale Zielgruppe für diese Art von Marketing auserkoren??? Schwebt über mir tatsächlich dieses „Diekönnteauchmalabnehmen-Mantra“ oder hat mein Hausarzt da seine Finger im Spiel??  Jaja, ich weiß ja… ich müsste… wirklich… ganz, ganz dringend.. ich fang auch ganz bald an, übrigens ich will auch! … aber…. bitte… hört auf.. viel hilft nicht viel, ihr müsst da subtiler vorgehen :-)

So subtil wie ich heute.. ich backe  (ach nee, ich backe ja heute gar nicht), ok ich kredenze heute einen „leichten“ Cheesecake und den sogar noch mit viel Vitamin C und Joghurt ist ja schließlich auch gesund, oder?
Joghurt Cheesecake-9459_blog
Joghurt Cheesecake-9486_blog

[printfriendly]

[tabs]
[tab title=“Zutaten“]
Für eine 18er Springform

140 g Butterkekse
50 g flüssige Butter
400 g Joghurt nach griechischer Art z.B. von Elinas
50 g Zucker + 100 g für den Blutorangensirup
200 g Saure Sahne
200 Schlagsahne
1 Päckchen Gelatine
1 EL Orangenzesten
1 TL Vanillearoma
1 Bio Blutorange für die Deko + 2 zusätzlich für den Sirup
1 EL Grand Manier
[/tab]
[tab title=“ingredients“]
Zutatenliste auf englisch
[/tab]
[/tabs]

Joghurt Cheesecake-9471_blog
[tabs]
[tab title=“Zubereitung“]

Den Boden der Springform gut einfetten.

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz klein drücken oder kurz in den Mixer geben. Die Butter schmelzen, abkühlen lassen und über die Kekskrümel gießen. Alle Zutatengut verrühren, auf den Boden der Springform geben und erst mit der Hand und anschliesssend am besten mit einem Glasboden fest andrücken. Alles für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Gelatine in 4 EL kaltem Wasser einrühren und ca. 5 Minuten stehen lassen. Den Joghurt mit dem Zucker und dem Vanillenextrakt verrühren.

Die Gelatine im Wasserbad kurz erhitzen und gut verrühren bis sie sich aufgelöst hat. Einen Löffel von der Frischkäsemasse zur aufgelösten Gelatine geben und verrühren. Diese Masse nun in die Schüssel mit der Joghurt geben und unterrühren. Die saure Sahne unterrühren und die Orangenzesten und den Grand Manier dazugeben , die Schlagsahne steif schlagen und unterheben.

Die Masse auf den Keksboden geben und mindestens über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag Saft von 2 Blutorangen auspressen und durch ein Sieb geben damit kein Fruchtfleisch mehr darin ist. Nun den Saft zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und solange köcheln lassen bis er sirupartig ist. Vollständig abkühlen lassen.

Den Kuchen mit einem spitzen Messer vorsichtig aus der Springform lösen und mit Orangenscheiben garnieren und den Orangensirup nach Belieben darübergießen.

[/tab]
[tab title=“preparation“]
Zubereitung auf englisch
[/tab]
[/tabs]

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Logo_CMYKentstanden

3 Kommentare
  1. kathrin sagte:

    Hallo Tina,
    ich bin über Mein Schöner Garten auf deine Seite gestoßen.
    Ich beeindruckt von den schönen Bilder und tollen Rezepten. Wahnsinn.

    Vielleicht hast du Lust auch meinem Blog einmal zu besuchen.

    LG Kathrin

  2. Martina Brockstedt sagte:

    Hallo Tina, vielen Dank für dieses Rezept. Ich bin im Text/ Zubereitung über deinen Satz mit der „Frischkäsemasse zur Gelatine geben“ gestolpert. Oben bei den Angaben taucht kein Frischkäse auf, oder habe ich ihn übersehen? Oder meintest du den Joghurt? Kannst du mir ansonsten noch eine Mengenangabe geben? Wäre ganz toll. Vielen Dank und lG Tina

Kommentare sind deaktiviert.