Heringssalat

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Hej!!

Wir haben Januar – immer noch! Wir haben erst Anfang des Jahres – manchmal gut, weil man noch sooo viel Zeit hat seine Wünsche umzusetzen, manchmal schlecht, weil es noch sooo lang dauert bis man endlich in seinen Urlaub kommt. In eins seiner Traumländer, zu dem Lieblingsmenschenschlag, zu all dem wunderbaren Schnickschnackläden, zu Softeis und Hot Dogs. Ich muss jetzt nicht weiteraufzählen, ihr wisst von welchem Land ich rede, oder? Dänemark! Meine zweite Heimat und meine allererste Wahl wenn ich irgendwann auswandern wollen würde. Herr Tausendschön wär glatt dabei  – er träumt von einer in einem kleinen Strandhaus fotografierenden Frau, die das Geld nach Hause bringt und im Gegenzug würde er sich auch bereit erklären alle.. ALLE… wirklich ALLE Dekoläden mit mir abzuklappern. Ich liebe dieses Land als wenn es mein eigenes wäre!

Und wenn man verliebt ist,stellt man manchmal echt irre Sachen an, ist irgendwie durchgeknallt und vielleicht manchmal auch einfach nur einfach so verpeilt, dass man allen und jedem von seinem Glück erzählen muss. So bin ich nicht!

Denn viel viel besser – ich möchte, dass ihr euch ebenfalls verliebt! Wie? Was will sie denn jetzt? Wo?? Warum postet sie jetzt was zu essen??
Smörrebröd-9594_blog

Naja, weil ich persönlich nichts Kulinarisches mehr mit Dänemark verbinde als Smørrebrød! Und ich euch so richtig auf Dänemark einstimmen möchte. Denn…. Ihr fahrt nach Dänemark! Richtig gehört! IHR FAHRT nach Dänemark! Denn:

Ich darf euch in Zusammenarbeit mit dem wunderschönen, wunderdänischen und wunderschnuckligen Hotel Faakelgarden direkt an die Flensburger Förde schicken. Luxus im Alltag sage ich nur! Und genauso heißt auch das Arrangement, dass ich hier verlosen darf. Ein Aufenthalt für 2 Personen, mit einer Übernachtung, Sekt auf dem Zimmer, einem 4-Gänge Menü im Gourmetrestaurant und am nächsten Morgen ein wunderbares Frühstück! (der/die Gewinner/in darf in diesem Fall natürlich auch am Wochenende anreisen). Die Anreise müsst ihr allerdings selbst in die Hand nehmen, aber vielleicht wohnt ihr ja im Norden oder habt eh vor euren Urlaub in Dänemark zu verbringen und hängt einfach noch ein Wochenende dran oder ihr seid so verrückt wie ich und würdet dafür auch mal eben quer durch Deutschland rasen :-)

Was ihr machen müsst? Eigentlich nicht viel  – Hinterlasst mir doch einfach hier einen Kommentar, was ihr an Dänemark liebt. Das war’s schon! Unter allen Kommentaren (bitte vergesst eure Email Adresse nicht) verlose ich dieses dänisches Träumchen.

PS: Wenn ihr eure Gewinnchance verdoppeln möchtet, dann abonniert doch auch noch den Newsletter von Faakelgarden, da steckt auch dieser wunderbare Preis dahinter.

So ein paar kleine Spielregeln muss es natürlich doch geben und zwar:

Teilnehmen kann jede natürliche Person, die über 18 Jahre alt ist, mit oder ohne Blog und mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Die Kontaktdaten verwende ich nur für dieses Gewinnspiel. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt nach Auslosung mittels eines Online-Zufallsgenerators hier auf dem Blog am Sonntag, den 31.01.2016.

Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist Samstag, der 30.01.2016, 23.59 Uhr. Ich werde den Gewinner dann auch noch per Mail informieren (bitte unbedingt Mailadresse angeben) und dem Hotel euren Namen und die Adresse zusenden, damit sie euch den Gutschein zuschicken können

Die Anreise ist in diesem Fall nicht inkl.

Wollt ihr jetzt mal sehen, wo es hingeht oder wollt ihr lieber das Smørrebrød Rezept?? Ach, beides?? Ok, Euer Wunsch ist mir Befehl!
Dänemark

Dänemark

Dänemark

[printfriendly]

[tabs]
[tab title=“Zutaten“]
4 Scheiben Roggenvollkornbrot
1 gekochte Rote Beete
1 säuerlicher Apfel
1 rote Zwiebel
3 EL Mayonaisse
1 TL Zitronensaft
2 TL Sauerrahm
Dill
Salz und Pfeffer
geräuchertes Forellenfilet
rote Rettichkresse

[/tab]
[tab title=“ingredients“]
Zutatenliste auf englisch
[/tab]
[/tabs]
Smörrebröd-9620_blog
[tabs]
[tab title=“Zubereitung“]
Das Roggenbrot in Scheiben schneiden. Die Rote Beete und den Apfel in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel schälen und fein hacken. Mit allen übrigen Zutaten vermischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Nun auf die Brotscheiben streichen und je nach Wunsch mit Forellenfilets belegen.
[/tab]
[tab title=“preparation“]
Zubereitung auf englisch
[/tab]
[/tabs]

Faakelgarden-4
Faakelgarden-5
Faakelgarden-2
Smörrebröd-9630_blog
Smörrebröd-9629_blog

45 Kommentare
  1. MaLu's Köstlichkeiten sagte:

    Liebe Tina,
    Deine Liebe zu Dänemark teile ich absolut. Gottseidank wohne ich nicht weit weg, so dass ich auch mal kurz am Samstag oder so rüber fahren kann. Was ich an Dänemark liebe? Die Mentalität der Dänen, ihre Gelassenheit sei dabei besonders hervorgehoben. Die Kuchen, Wiener Brød allen voran. Der Skinke Salat, dafür könnte ich sterben. Die Klamotten- und die Dekoläden, den Strand, der für alle da ist …. Soll ich noch mehr aufzählen ?
    Ganz liebe Grüße Maren

  2. Fräulein Zuckerbäckerin sagte:

    Halli hallo liebe Tina,

    Deine Fotos sind wie immer einfach nur wunderschön! Am liebsten würde ich sie mir aufhängen und meine Wände damit tapezieren :)

    Über Dänemark kann ich gar nichts sagen, außer, dass ich unbedingt einmal hin möchte. Tatsächlich war ich dort noch nie (ohhh jeeee ich weiß) und am liebsten würde ich mal mit dem Auto eine Tour durch machen und ganz viele tolle Props kaufen im skandinavischem Design :)

    Ein schönen Start in den Tag wünsch ich dir meine Liebe!

    Zuckersüße Grüße
    Tuba

  3. Angelika Denzinger sagte:

    Liebe Tina,

    An Dänemark liebe ich besonders das tolle Licht, Spaziergänge am Wasser, Museen und schöne Läden und Cafés in den Städten . Ganz besonders gefällt mir jedoch das dänische Design, die dänische Architektur und Dein dänisches Smørrebrød .

    Herzliche Grüße
    Deine Snowhite (Angelika Denzinger)

  4. Nessa sagte:

    Liebe Tina, wie gern würde ich einmal wieder nach Dänemark reisen… Was ich am Land lieben Den hohen, writenz Himmel, endlose Strände zum in der Brandung laufen, Kopenhagen mit seiner gelungenen Mischung aus alt und neu… hach, eigentlich zuviel,um immer noch hier zu sitzen… ;-)

  5. Julia sagte:

    Liebe Tina!

    An Dänemark liebe ich die Kindheitserinnerungen an Urlaube im Ferienhaus, endlose Sandstrände, Wind der einem durchs Haar wuschelt, salzige Meeresluft und die Erinnerung an all die süssen Häuschen, die ich als kleines Mädchen schon wunderschön fand. Ich würde so ein schönes Wochenende nutzen um meinem kleinen Sohn auch tolle Dänemark-Erinnerungen zu schenken. Gut, aus Bayern würden wir das wohl eher an einen ganzen Urlaub anknüpfen ;-)

    LG Julia

  6. Christine sagte:

    Was für ein toller Bolgpost und dazu noch so ein schöner Gewinn! Ich liebe an Dänemark das Gefühl von Freiheit, das ich mit dem Land verbinde. Unsere Abschlussfahrt nach dem Abi ging damals nach Dänemark und ich habe nur gute Erinnerungen an den Urlaub: die Landschaft, die Menschen… Da ich seit kurzem mit meinem eigenen Café selbständig bin und durch den Vorlauf auch schon längere Zeit nicht mehr im Urlaub war, würde ich mich wahnsinnig über diesen Kurzurlaub, und das wieder passende Gefühl von Freiheit, freuen

  7. Ellen sagte:

    Tolle Bilder! Ich verbringe schon seit 25 Jahren jedes Jahr mindestens einen Urlaub an der Flensburger Förde (und das als gebürtige Schwäbin…). Ein Bild meines Herzens sind jedoch die goldgelben Weizenfelder, die sich in Dänemark bis an die Küste und hinuter zum Meer ziehen und eine unglaublich schöne Landschaft darstellen. Diese Weite gibt es nur in Dänemark… Wäre schön, es sich bei diesem Anblick für ein Wochenende in einem schnuckeligen Hotel gemütlich zu machen :-)

  8. Manon sagte:

    Liebe Tina, waaaaaah, das ist aber ein toller Preis… und du solltest dich auf jeden Fall als Dänemarks-Imagebotschafterin bewerben… wenn man deine Worte so liest, spürt man deine Begeisterung und möchte auch UNBEDINGT mal dahin. Du hörst aus meinen Worten… ich war noch nie in Dänemakr. Warum? Weiß ich auch nicht so recht… es steht aber ganz oben auf der „Da, da, da möchte ich mal hin“-Liste-… weil es sich so idyllisch anhört, weil es sich anhört, als wäre es sympathisch unaufgeregt, geerdet, und das man da auch mal entschleunigen kann. Daher würde ich super, super gerne dieses Land kennenlernen… ich hüpfe also mit einem Smørrebrød-Proviant in den Lostopf und drücke mir die mit Rote Beete verschmierten Däumchen… ;) Liebste Grüße, Manon

  9. Olaf Meylahn sagte:

    Dänemark liebe ich weil es die schönesten Strände hat die ich kenne und weil es so schöne Motive für schöne Fotos gibt !

  10. Natalie im Holunderweg sagte:

    Liebe Tina,

    zuerst muss ich sagen, was ich an Dänemark doof finde: Dass es so weit weg ist! Können Karlsruhe und Dänemark nicht mal Plätze tauschen? Ganz kurz mal wenigstens.

    Ich mag, dass Dänemark so flach, grün und weit ist, vom Meer umschlossen und nicht nur um-, sondern sozusagen durchzingelt ist, Softeis, den guten Geschmack in Design, Kleidung, Architektur und Essen, dass Hot Dogs und eines der besten Restaurants der Welt parallel existieren dürfen, es ist entspannt und irgendwie frei.

    Und bietet Raum zum Träumen – deiner klingt gut und ich finde, er sollte kein Traum bleiben :)

    Liebe Grüße
    Natalie

  11. Theresa sagte:

    Liebste Tina,
    was für eine schöne Verlosung! Ich hüpfe mit dem größten Vergnügen in den Lostopf – denn, halte dich fest,
    ich war noch nie in Dänemark! Ich bin mir ganz sicher, dass ich mich auch Hals über Kopf in dieses wunderbare Land verlieben würde
    und habe riesige Lust, es endlich kennenzulernen. All deine Dänemark-Posts und Smørrebrød-Rezepte haben meinen Appetit geweckt, so
    dass ich mich über einen Aufenthalt im Fakkelgaarden sehr freuen würde ;)
    Ganz liebe Grüße aus Berlin,
    dein Baiserle
    p.s. den tollen Newsletter habe ich auch abonniert ;)
    Theresa

  12. Volle LOtte sagte:

    Hallo Tina,
    ich kann Dich ja so gut verstehen!
    Du kennst ja meine Geschichte zu Dänemark im letzten Jahr. Nur 36 Stunden war ich dort und das hat schon gereicht, um sich in das Land zu verlieben. Ich will mehr sehen, das Land, die Häuser, die Menschen und ganz klar für mich das Essen. Daher wäre diese eine Nacht schon mal ein Anfang.
    Eh ich habe gesehen das Hotel bietet auch ein „Kuraufenthalt“ an! Lach, dieses Arrangement ist ja glatt was für uns.
    LG
    Silvia

  13. Tina sagte:

    Bei Dänemark träume ich sofort von ihrem schönen Design und denke an Wind und Strände mit wehenden Gräsern!

    Ich komme zwar aus dem tiefen Süden, aber das wäre die lange Fahrt auf jeden Fall wert.

    Grüße Tina
    (Im Gewinnfall bitte die 123 aus der Mailadresse entfernen)

  14. Jana sagte:

    Liebste Tina,
    hach, was für ein erfrischender Artikel und man spürt förmlich deine LIebe für Dänemark.
    Ich war bis jetzt leider erst zwei Mal in diesem schönen Land und das letzte mal ist schon über 15 Jahre her. Zu schade, wo ich doch eigentlich gar nicht so weit weg wohne. :( Aber vielleicht habe ich ja Glück und darf diesen tollen Aufenthalt gewinnen. Mein Freund dürfte natürlich mit mir in alle Dekoläden gehen. ;)
    Ich drücke dich und schicke liebe Grüße,
    Jana

  15. Verena sagte:

    Hallo liebe Tina,

    eines deiner Fotos inkl. der wunderschönen Bretter habe ich schon auf Instagram angeschmachtet ;-)
    An Dänemark mag ich ganz besonders die Landschaft und die netten, entspannten Leute… und natürlich Smørrebrød.

    Liebe Grüße aus Österreich,
    Verena

  16. Tanja Foodistas sagte:

    Wow was für tolle Bilder liebe Tina!
    Ich bin total begeistert und du hast so Recht, Dänemark ist mehr als Smørrebrød aber ich liebe es.
    Im vergangenen Jahr war ich zum ersten Mal dort und war direkt Schockverlieb. Einfach ein wunderbares Land und ich kann sehr verstehen dass es ein Träumchen für dich wäre dorthin auszuwandern.
    Ich würde dich in jedem Fall gerne besuchen kommen.
    Viele liebe Grüße
    Tanja

  17. Andrea Armbrust sagte:

    Liebe Tina,

    mir geht gerade das Herz auf, könnte sofort packen..rieche schon das Meer und den Fisch und den Wind an den Ohren…..
    Liebe Grüße
    Andrea

  18. Bea sagte:

    Wow, was für ein toller Gewinn. DAs könnte ich gerade echt gut gebrauchen. Eine Auszeit aus dem Alltag.
    War leider noch nie in Dänemark, aber habe immer nur so viele tollen Dinge gehört.
    Liebe Grüße
    Bea

  19. Törtchenfieber sagte:

    Liebe Tina,
    Wow, dein Gewinnspiel kommt genau richtig
    Ich werde nämlich im Februar mit meiner Schwester 2, 3 Wochen in Dänemark verbringen :D
    Ich finde die Landschaft einfach faszinierend, zum Rest kann ich dir noch nicht so viel sagen denn es wir mein 1. Mal dort sein ;-)

  20. Bo sagte:

    Welch ein toller Preis, ich bin ja ganz begeistert :-) Ich war noch nie in Dänemark, habe aber vor langer Zeit angefangen Bildbände über fremde Länder zu sammeln und bin besonders von der nördlichen Region total begeistert. Die Landschaft, die Architektur, das Essen…all das würde ich unheimlich gerne einmal live erleben! Vielleicht habe ich ja Glück… :-) Liebe Grüße, Bo

  21. Laura sagte:

    Liebe Tina,
    Deine Bilder sind wirklich ein Gedicht :-)
    Ich war bis jetzt noch nie in Dänemark, habe aber total Lust, dieses Land kennen- und lieben zu lernen!
    Liebe Grüße Laura

  22. Julia sagte:

    Dänemark ist so ein tolles Land!
    Was ich daran liebe? Die Natur, die Landschaft, das Meer… ♥
    Julia

  23. Hanna sagte:

    Oh Is das toll! ich war leider noch nie in Dänemark aber ich finde die Landschaft von den Bildern her einfach wunderschön! Die ganzen nördlichen Länder sagen mir einfach viel mehr zu als der Süden
    Ich würd mich so über ein Wochenende und damit einer kleinen Pause von der Uni freuen
    Viele liebe Grüße
    Hanna

  24. Nicole Schilling sagte:

    Dänemark ist ein tolles Land.
    Wir haben einen schönen Urlaub auf Fanö verbracht.
    Am besten gefällt uns die Mentalität der Dänen.
    Alles läuft und trotzdem sind alle so herrlich entspannt …

  25. Katrin/ Fruchtkombüse sagte:

    Zum Anbeißen dein Smørrebrød, liebe Tina!
    Für mich bedeutet Dänemark Klarheit: klarer Himmel, klare See, klare Mentalität, klarer Geschmack, Strand ist auch klar, klares Design, klare Fensterscheiben urgemütlicherHäuschen durch die man luschern kann und eines ist nun auch klar – ich habe akute Dänemark- Sehnsucht!

    Liebe Grüße,
    Katrin

  26. Simone Eisold sagte:

    Liebe Tina,
    In keinem anderen Land ist für mich leben und wohlfühlen im eigenen Heim, wie als auch am Arbeitsplatz und im Alltag so im Einklang mit wunderschöner Designästhetik wie in Dänemark. Material und Funktion in perfekter Harmonie. Das i-Tüpfelchen, eine unkomplizierter aber feiner Küche mit den frischesten Zutaten umgeben von wunderschöner Natur. Inspirierend ohne Ende, einfach toll!

  27. Marileen sagte:

    Liebe Tina,
    ein toller Post! Als gebürtige Flensburgerin bin ich die Strecke von Flensburg am Hotel Fakkelgarden entlang zum weltbesten Hotdogstand (Annies Kiosk in Sønderhav) schon sehr oft gefahren. Genau dieses „risted hotdog“ ist es auch, was mich bei jedem Heimatbesuch nach Dänemark zieht. Wenn ich das Hotdog bezahlt habe, gehe ich nur über den Zebrastreifen, setze mich auf eine der Bänke und baumle ich mit den Beinen praktisch in der Ostsee. Der Blick ist so unfassbar schön, dass es mich immer zu diesem Ort hinzieht!
    Wer auch immer den Preis gewinnt: ein Besuch bei Annie für ein Hotdog oder ein Softeis ist Pflicht ;).
    Liebe Grüße, Marileen

  28. Antonella sagte:

    Ui was für wundervolle Bilder meine liebe Tina! <3 Was kann man nicht an Dänemark lieben ist vielleicht eher die Frage. Ich liebe das Lebensgefühl, den Duft der Blätterteigbrötchen mit Marzipan und den Duft des Meeres. *wow* Es gibt einfach so viele Dinge die einen Urlaub in Dänemark wunderschön machen und dazu gehört auch das Gefühl woanders zu sein und abschalten zu könne in den kleinen süßen Häusern mit der wunderschönen Architektur und Softeis mit selbstgemachten Bonschen! :D <3 Oder was sagst du? #dänemarkliebe

    Liebe Grüße
    Antonella

  29. Dadi sagte:

    Liebe Tina,

    Welch wunderbares Land, ich teile deine Liebe zu ihm voll und ganz :) Dänemark ist für mich ein Stück Kindheit, und schon immer ‚durchatmen‘, die Gelassenheit dort, die weiten Strände, es könnte schöner nicht sein. Ich träume von einem kleinen Strandhaus dort, einem Ort, zu dem ich immer könnte, wenn die Stadt mir mal wieder auf den Kopf fällt.

  30. Martina sagte:

    Ich würd mich riesig freuen, Dänemark mal live zu bereisen. Bisher kenn ich nur die Royals aus der Presse, würd mich aber riesig freuen, Dänemark einmal von nahem zu sehnen.

  31. Petra sagte:

    Dääääääääääänemark….Entspannung pur! Der Himmel ist blauer als woanders, die Menschen tiefenentspannt, bullerbümässig, entschleunigt, hyggelig – einfach herrrrrlisch!
    Sehnsuchtsgrüsse von der Mosel!

  32. Janina sagte:

    Ohhhh <3
    Ich war noch nie in Dänemark. Aber ich liebe den Norden! Ich entspanne mich dort oben immer ab der ersten Sekunde.
    Die Menschen sind herrlich gelassen, der Fisch frisch und fast überall Zimt drin <3

  33. Claudia sagte:

    Liebe Tina,
    ich finde die Luft in Dänemark außergewöhnlich – wenn man aus dem Süden kommt, ist das wie eine „andere Welt“. Außerdem sind die Ortschaften und Städte so „schnuggelich“, wie man in Baden-Württemberg sagt ;) Es ist ein ganz besonderes Flair, das man, finde ich, schwer in Worte fassen kann, vielleicht eine „bunte Schlichtheit“? Ich war nur einmal ganz ganz kurz dort und da war ich auch noch sehr klein. Aber an diese Dinge erinnere ich mich. Und an den Geruch :-) Ans Essen habe ich nicht viel Erinnerung, meine Eltern aßen viel Fisch dort, aber den mochte ich damals noch nicht, hihi. Ich würde mich wirklich riesig freuen, noch einmal hin zu fahren!
    Liebe Grüße
    Claudia

  34. Sarah sagte:

    Liebe Tina,
    ich liebe deine Fotos wirklich sehr!
    An Dänemark mag ich besonders die schönen Landschaften :)
    Und die netten Menschen :)
    Liebe Grüße

  35. Lynn sagte:

    Liebe Tina, was für eine wunderbare Idee, deine Leidenschaft zu teilen. Ich liebe Dänemark auch sehr, früher war ich jedes Jahr mit meinen Großeltern da. Ich mag Softeis, Ymer, Lakritz und den frischen Fisch in allen Variationen, aber auch den weiten Strand, die Ruhe und das Meeresrauschen. Und Bernstein, wenn es mal richtig stürmisch ist und man ganz viel Glück hat. So eine kleine Reise in den Norden wäre einfach perfekt, nach einem turbulenten 2015.
    Alles Liebe Lynn

  36. Susi sagte:

    Ein dänisches Träumchen käme mir sehr gelegen. Ein Gewinn natürlich auch.
    Liebe Grüße,
    Susi

  37. tine sagte:

    Hallo meine Liebe!
    Ich war noch nie in Dänemark! Ich würde mir eine Auszeit am Strand gönnen! Am liebsten it hund! Und dann ein leckeres zimtgebäck ich wünsche dir ein schönes Wochenende! Vlg Tine

  38. Anwi sagte:

    Dänemark ist eines meiner liebsten Urlaubsländer. Jedesmal, wenn ich dort bin, entdecke ich etwas Neues. Ob es die wunderbaren Museen, die quirligen kleinen Städte oder die toll sortierten Läden mit den freundlichen und kompetenten. Mitarbeitern sind – es ist jedes Mal wieder nur schön. Und das Meer ist nie weit weg….vielen Dank für die tolle Verlosung.

  39. Rebecca sagte:

    Hallo,

    total schöne Bilder,
    Was ich an Dänemark liebe?
    Ganz klar das Meer, den Strand, den Wind und die Tatsache, dass ich Urlaub habe, wenn ich dort bin.

    Rebecca

  40. Anna Schmidt sagte:

    Auch wenn ich immer dafür verachtet werde: Ich bin ein Leberliebhaber! Und Dänemark ist einfach das Leberpasteten-Paradies! Letztes Jahr hatte ich sogar das Glück zu Weihnachten in Kopenhagen zu sein, was bedeutet, dass ich sogar die speziellen Weihnachtsleberpasteten abgreifen konnte! Man waren die lecker! Ich kanns kaume rwarten mal wieder ins Land der unendlichen Köstlichkeiten zu kommen! Vielleicht tob ich mich dann auch mal abseits der Pasteten aus :)

  41. Miriam sagte:

    Liebe Tina!
    Ich wohne zwar sehr unpraktisch für einen Kurztrip nach Dänemark, aber das hindert mich nicht an der Teilnahme – ich würde das mit ein paar Tagen Urlaub verbinden. An Dänemark mag ich den Strand, der nicht so glatt gebügelt ist, sondern rauh und wild sein darf. Die Nähe zum Meer finde ich echt super. Außerdem hab ich dort richtig gute Hotdogs gegessen :D Liebe Grüße, Miriam

  42. Laura Kutsche sagte:

    Meine liebe Tina

    Ein ganz wunderbarer Preis—und natürlich würde ich mich super freuen!!Logisch—wer nicht!!
    Ich hatte schon einmal einen Kommentar abgegeben—aber irgendwie ist der weg!!

    Laura

  43. Kerstin sagte:

    Liebe Tina,

    da werde ich deinem Aufruf via Facebook nachkommen und melde mich aus dem Norden.
    Was ich an Dänemark mag..? Das fängt bei der unendlichen Weite an, der steifen Brise, der liebevoll gemeinten Gemächlichkeit der Dänen an und geht weiter bei den kleinen Bäckereien, mit ihren leckeren Broten und süßen Köstlichkeiten, wo man nur allzugern noch länger bei einer Schokolade verweilt. Das Grün im Landesinneren und die See mit ihrem Wind der einem um die Nase weht. Der Sonnenuntergang am Horizont, den ich in meiner Heimat so leider nie zu Gesicht bekomme. Was ich an Dänemark noch sehr mag, sind die Einheimischen, die mir stets mit Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft begegneten. Ich mag Dänemark, sehr…

Kommentare sind deaktiviert.