Manchmal braucht man einfach was kleines Süßes zwischendurch. Nach einem langen Arbeitstag, wenn irgendwie nicht alles glatt lief, wenn man sich über jemanden geärgert hat. Aber auch als Belohnung für die (nach langem Hinauszögern selbstverständlich) abgegebene Steuererklärung, als Mitbringsel für einen Herzensmenschen.

Ach, die Verwendungszwecke sind fast unerschöpflich!

Daher heute, weil irgendwie alle o.g. Gründe gerade zutreffen:

Einfach leckere, saftige Zitronen Cupcakes!

Zitronen Cupcakes

Zutaten

Teig

  • 120 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 175 g Mehl
  • 120 ml Milch

Frosting

  • 80 g weiche Butter
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Biozitrone

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Muffinblech fetten oder mit 12 Muffinförmchen auslegen.
  • Butter und Zucker für den Teig schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben. Mehl, Backpulver, Zitronenabrieb und -saft sowie eine Prise Salz vermengen und zum Butter-Zucker-Gemisch geben. Alles gut verrühren und langsam die Milch eingießen. So lange rühren bis alles eine glatte, luftige Masse ergibt.
  • Den Teig in die Muffinförmchen verteilen und für etwa 30 Minuten goldbraun backen. Nach der Backzeit die Muffins auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Währenddessen die Butter schaumig schlagen. Puderzucker, Zitronenabrieb und ca. 2 TL Saft und Frischkäse zugeben in einer kleinen Schüssel alles gut vermengen. Das Frosting in einen Spritzbeutel umfüllen und kreisförmig auf den ausgekühlten Muffins verteilen. Mit Zitronenscheiben dekorieren und genießen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.