Eingelegte Cherry Tomaten mit Thymian und Knoblauch

Manche Aromen muss man einfach einfangen. Den Duft von Sommer, Sonnenschein und guter Laune zum Beispiel.

Wir wollen dieses Jahr, neben unserer Tiefkühltruhe, auch unser Vorratsregal ein wenig mit verschiedensten Sommerdüften, Aromen, Früchten und Gemüse befüllen. Letztes Jahr haben wir mit einer Riesenauswahl Beeren im Tiefkühler angefangen (ich kann euch garnicht sagen, wie groß die Freude über einen simplen Milchreis mit Stachelbeeren im Dezember ausfallen kann) und dieses Jahr wollen wir uns auch verstärkt an Einmachen, Haltbarmachen und Trocknen machen. Mal sehen was wir alles so zustande bringen.

Den Anfang machen heute diese unfassbar leckeren kleinen eingelegten Cherry Tomaten, mediterran in Öl haltbar gemacht, nachdem sie bei sanfter Hitze im Backofen vor sich hinschmorgeln durften. Und sie sind so vielseitig zu verwenden. Ihr könnt sie zum Beispiel, bevor ihr sie in Öl einlegt, zu eurer Tomatensauce geben, unter die rohen Tomaten auf dem Bruschetta mischen. Oder die eingelegten Tomaten einfach zur Pasta zugeben, als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder (unser Geheimtipp) zum Risotto geben. Das ergibt ein total leckeres, tomatiges Risotto voller Geschmack und mit toller Farbe.

Eingelegte halbgetrocknete Cherry Tomaten

Portionen: 3 Gläser à 280ml

Zutaten

  • ca. 1 kg reife, aromatische Cherrytomaten, halbiert
  • 4-5 Knoblauchzehen, in Scheiben
  • 4 Thymianzweige, nur Blättchen
  • 1 TL Fenchelsamen, leicht angedrückt
  • 3 Oreganozweige, nur Blättchen
  • 1 TL braunen Zucker
  • ca. 500 ml gutes Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Alle Zutaten mit ca. 4 EL Olivenöl in einer Schüssel mischen und die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen.
  • Beide Bleche bei 100C Umluft in den Ofen geben und ca. 2,5-3 Stunden trocknen lassen . Die Tomaten sollten immer noch leicht saftig und gut weich sein.
  • Entweder gleich weiterverwenden (z.B. für Bruschetta, Pasta Sauce etc) oder aber noch warm in die vorbereiteten, gespülten Gläser drücken, mit Öl aufgießen und evtl. noch Thymianzweige und/oder Oreganozweige zugeben. Gläser luftdicht verschliessen. Im Kühlschrank sind die Tomaten ca. 3-4 Wochen haltbar

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.