Kuchen zum Frühstück? Manchmal! Kleine Muffins zum Frühstück? Ab jetzt immer öfter! Fast ohne Zucker, ohne Mehl und himmlisch fruchtig! Noch dazu in 20 Minuten zusammengerührt und gebacken. Nur das Abkühlen bis man sie essen kann, dauert eindeutig zu lange!

Frühstückmuffins

Zutaten

  • 2 reife Bananen
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 150 g TK-Früchte
  • 200 g Haferflocken fein
  • Butter zum Fetten

Anleitungen

  • Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Muffin-Form gut mit Butter einfetten und beiseite stellen.
  • Bananen in einer Schüssel gut zerdrücken, bis eine Art Brei entsteht. Alle weiteren Zutaten zugeben und mit einem großen Löffel miteinander vermengen.
  • Sobald alles gut vermischt ist, die Teigmasse in die Muffin-Form geben. Muffins ca. 15 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen, aus der Form entnehmen und genießen.