Komm ein bißchen mit nach Italien…. Große Bagel Picknick Amore!

*Dieser Beitrag enthält Werbung*

Zugegeben, mit Urlaub hat es dieses Jahr bisher etwas mau ausgesehen. Wir waren ehrlichgesagt noch nicht wirklich raus aus unseren, zugegeben wirklich schönen, 4 Wänden. Denn ein Projekt jagt das andere, viele Bilder wollen geschossen und noch mehr Rezepte ausprobiert und gekocht werden. Das Los der „I love my job – Generation“ Aber, wir haben es uns ja nicht anders gewünscht. Umso wichtiger ist es, auch zuhause öfters so ein kleines Urlaubsabenteuer zu erleben. Wir, also Herr Tausendschön und ich, können das ganz gut. Uns zuhause in Urlaubsstimmung versetzen. Bei Regen essen wir uns mit Smørrebrød und einer Tasse Tee in norddeutsche Küstenwetterstimmung und wenn die Sonne so richtig heißblütig auf unsere Terrasse knallt, dann sitzen wir mit einem oder 2 Gläschen Aperol (Herr Tausendschön präferiert eher die Variante Aperitivo Rosso) im Garten und es kann gut sein, dass wir da unser kleines italienisches Urlaub zu Hause Picknick veranstalten. Somit haben wir trotz allem unsere beiden liebsten Urlaubsländer in unser Zuhause geholt, können zwischendurch doch etwas entspannen und reden uns beim Picknicken so richtig in Urlaubsstimmung. Vielleicht reden wir auch nur deshalb so viel, weil das eine oder andere Gläschen seine Wirkung zeigt.  So passte es ganz wunderbar, als Rama mich an einem sonnigen, heißen Tag fragte, ob ich nicht für ein kleines „Mikroabenteuer“ in Sachen Urlaubsstimmung das ein oder andere Rezept mit den neuen Rama-Sorten entwickeln wollen würde.

Hallo, na klar… oder ganz stilecht. Si Claro!

Deshalb habe  ich euch heute etwas mitgebracht, was so in der Art bei unserem italienischen Gartenpicknick gerne auf den Tisch ähmmm Decke kommen könnte. Nicht nur eine schnöde belegte Stulle sondern schon etwas mit „bella figura“, fürs Auge und den Gaumen. Zwei italienische Bagelvarianten, bestrichen mit der neuen Rama mit Butter, Tomaten, Mozzarella, Salami, Rucola… ach alles was das italienische Picknickherz so verlangt.

Italienische Bagel

Italienische Bagel

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 C vorheizen.Bagel durchschneiden und die Unterseiten mit Rama bestreichen. 2 Bagelunterseiten mit Tomaten, Mozzarella und etwas Pesto belegen, die beiden anderen mit mit getrockneten Tomaten, Salami und Fontinakäse. Die Unterhälften + die Oberseiten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und kurz backen, bis der Käse anfängt zu schmelzen.
  2. Herausnehmen und auf den Tomaten Mozzarella Bagel noch Basilikumblätter und auf den Salamikäse Bagel noch Rucola geben. Deckel drauflegen und sofort servieren.

Notizen

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Rama entstanden und ich sage „Grazie Mille“ für die tolle Zusammenarbeit!

Print Friendly, PDF & Email

Tina

Schreib einen Kommentar