Herzhafte Knabberei für Silvester! Croque Monsieur Cookies

Diese herzhaft köstlichen Croque Monsieur Cookies passen nicht nur zu Silvester. Unverschämt leckere Knabberei für das Jahresende oder den Anfang. Traumhaft überbackene Cookies trotzen den Diät Vorsätzen. Einmal reingebissen, lassen sie einen nicht mehr los.

Der Croque ist die französische Variante vom Sandwich. Ein Croque Monsieur gibt es wohl seit Anfang der 1900er Jahre und zeichnet sich dadurch aus, dass der Käse, der hier verwendet wird, über das Brot beim Backen oder Grillen hinausläuft – sozusagen der Urgroßvater des Überbackenen.

Ein Cookie ist ein Plätzchen, also so in Richtung Keks und Käse sollte allen Lesern bekannt sein.

Soviel zur groben Erklärung der Begriffe, die wir in unserem heutigen Experiment einsetzen. Denn wir wollten diese Leckereien kombinieren und damit etwas tausendschönes Neues für unsere Teller schaffen.

Herr Tausendschön war in diesem Fall die Inspiration. Immerhin hat er, in seinem früheren Leben vor den Tausendschöns, eigentlich alles überbacken was zu überbacken war. Er nannte das dann Kochen. Neben den üblichen Baguettes, Croques oder Toast, hat er Dinge überbacken, die ich hier nicht nennen möchte. 

Ich habe es ihm sehr schnell abgewöhnt! Aber um ihm eine Freude zu machen, gibt es heute die ultimativ leckeren und so richtig herzhaften 

Croque Monsieur Cookies

Diese sind mit cremigem Cheddar und „saumäßig“ leckerem Schinken gemacht. Natürlich kann man auch anderen Käse dafür verwenden (Emmentaler, Gruyère, Comté, Gouda, Tilsiter usw. usw.), aber der Schinken muss bleiben.

Diese herrliche und unfassbare Knabberei ist natürlich nicht unbedingt für eine Diätphase geeignet. Aber wie sagte einmal ein weiser Mann:

“Die meisten Diäten beginnen morgen“.

Haben Euch diese himmlisch herzhaften Cookies auch so gut gefallen wir uns? Ihr sucht noch weitere tolle Rezeptideen für Silvester? 

Dann empfehlen wir unsere absolut unschlagbaren Manchego Glücksschwein Cracker und die unfassbaren Quiche Lorraine Tartelettes. Unsere tausendschöne Cranberry Ziegenkäse Tarte ist nicht nur zu Weihnachten eine tolle Knabberei.

Alle weiteren Rezepte findet Ihr hier: Alle Rezepte

Croque Monsieur Cookies Rezept

Portionen: 30 Stück

Zutaten

  • 20 g Butter
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Packung Mürbeteig aus dem Kühlregal
  • 100 g gekochter Schinken – wir haben Farmer Schinken benutzt
  • 70 g Cheddar gerieben

Anleitungen

  • Für die Bechamel Sauce Butter zusammen mit dem Mehl in einem Topf anschwitzen. Mit der Milch ablöschen und mit dem Schneebesen klumpenfrei verrühren. Langsam köcheln lassen bis die Masse andickt. Dann den Senf, die Thymianblöttchen, etwas Salz und Pfeffer einrühren.
  • Den Mürbeteig ausrollen und mit der leicht abgekühlten Bechamelsauce bestreichen. Dabei rundherum einen kleinen Rand frei lassen. Mit den Schinkenwürfeln und dem Käse bestreuen und fest aufrollen.
  • Ca. 30 Minuten zum Abkühlen in den Kühlschrank legen. Danach die Rolle in ca. 2cm lange Stücke teilen und diese auf ein Backblech legen.
  • Im vorgeheizten Ofen (220C) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Schmecken warm, lauwarm aber auch kalt :-)