Skandinavischer Nudelsalat

Dieser super leckere und schnell gemachte Nudelsalat mit Ringelbeete, Lachs und Dill kommt richtig toll skandinavisch daher. Dabei kommt er heute aus Baden. Hier isst das Auge und das Fernweh-Herz gleich mal mit. Der tolle Nudelsalat ist fast zu schön zum reinbeißen – ein Selbstversuch.

Es gibt in der Familie Tausendschön nicht DEN EINEN Nudelsalat. Das liegt zum einen daran, dass die Familie sowohl im hohen Norden als auch im Süden beheimatet ist und zum anderen, dass wir einfach keinen richtigen Favoriten haben.

Je nach Jahreszeit und Saison, je nach Anlass und dem vielleicht noch dazukommenden Essen, variieren wir wie die Weltmeister.

Der südliche Teil der Familie (Baden und Österreich) mag eher einen etwas leichteren Nudel Salat und mit viel Frische (Erbsen, Gemüsebrühe) und auch eher als Beilage. Der norddeutsche Teil der Familie (Kiel) mag den Nudelsalat eher, tja, norddeutsch verschroben-traditionell mit weniger Nudeln, aber dafür mit deutlich mehr Majonaise (man könnte Schlittenhunde am Südpol davon ernähren oder Herrn Tausendschön).

Trotz all der regionalen Unterschiede mögen wir aber alle Lachs und Dill. Daher kommt es auch, dass unser heutiges Nudelsalat Rezept etwas aus beiden Welten zu bieten hat. 

Heute gibt es unseren herrlichen, schick anzuschauenden und unfassbar köstlichen 

Nudelsalat mit Ringelbeete, Lachs und Dill nach skandinavischer Art

Die rauchige Note vom Lachs harmoniert hier ganz wundervoll mit dem Dill und der knackigen Ringelbeete. Das herrliche Dressing verheiratet die Nudeln mit alle Komponenten und Geschmacksaromen und die Haselnüsse als Topping runden diesen traumhaften Nudelsalat ab.

Das ist damit unser heutiger „DER NUDELSALAT“.

Guten Appetit.

Hat Euch dieser tolle Salat auch den Mund wässrig gemacht? Dann müsst Ihr  Euch auch unbedingt unseren köstlichen Clementinen Lachs Salat an. Macht Euch vielleicht der herrliche vegane Brokkoli Salat an? 

Noch ein tolles Nudelsalat Rezept für den bald kommenden Frühling vielleicht? Dann schaut mal hier, unser toller leichter asiatischer Reisnudelsalat.

Diese und viele weitere tolle und leckere Rezeptideen findet Ihr hier: Alle Rezepte

Nudelsalat mit roter Bete, Lachs und Dill nach skandinavischer Art Rezept

Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 150 g Nudeln kleine, nach Wunsch
  • 1 TL Zitronensaft
  • Zitronen-Zesten von einer halben Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • ¼ TL Dijon Senf
  • 10 g Dill frisch, fein gehackt
  • 180 g Rote Bete, vorgegart in Würfeln
  • 2 Ringelbete in dünnen Scheiben
  • 80 g Mozzarella-Kugeln
  • 20 g Haselnüsse geröstet, fein gehackt
  • 1 handvoll Wildkräuter Salat alternativ Babyspinat
  • 3-4 Scheiben guter geräucherter Lachs

Anleitungen

  • Die Pasta nach Packungsanweisung kochen. Abschütten und gut abtropfen lassen.
  • Inzwischen die Vinaigrette vermengen. Zitronensaft, Olivenöl, Senf mixen, etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken, das meiste von den gehackten Dill Blättern einrühren.
  • Die Pasta mit nun mit der Vinaigrette, dem Spinat, der Hälfte der Roten Beete, ¾ der Zitronen-Zesten gut vermengen und für circa 5 Minuten beiseite stellen und ruhen lassen, so dass die Pasta die Vinaigrette aufsaugen kann.
  • Nun die restliche Rote Beete mit dem Mozzarella und ¾ der Haselnüsse zu dem Salat geben und vermengen. Es kann angerichtet werden, den Salat auf Tellern platzieren und mit der restlichen Zitronen-Zesten, dem restlichen Dill, Ringel Bete Scheiben, Wildsalat und den Haselnüssen garnieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten