Einfaches Rezept für knusprige gebackene Garnelen

In der Familie Tausendschön wissen wir ein gutes „crossover“ sehr zu schätzen.

Sei es in der Musik, wenn verschiedenste Künstler, Musikrichtungen und Stile zusammen kommen. Auch in Serien kann crossover eine gelungene Sache sein. Natürlich findet man crossover auch in Autos, Kabeln und vielen vielen anderen Dingen des Lebens. Wenn Ihr sehr mutig seid und waaaahnsinnig viel Zeit habt, dann fragt doch mal Herrn Tausendschön was es mit Crossover – Frequenz und seinem geliebten Subwoofer auf sich hat.

Am aller besten aber – und das habt Ihr sicher auch schon erwartet, gefällt uns ein Crossover in der Küche. Wenn verschiedenste Zutaten aus verschiedensten Richtungen und Ländern zusammen Hochzeit feiern. Dann hat sich Frau Tausendschön aber mal wieder so richtig „losgelassen“ und damit – ohne Rücksicht auf mahnende Stimmen aus der zum Teil konservativen Ecke: „Kann man das einfach so machen?“ – treiben lassen.

Wenn man losgelöst von Rezepturen und Gegebenheiten einfach „mal macht!“, kommen wunderbare Geschmackskombinationen, Texturmischungen und ganz viel Umami heraus.

Heute haben wir Thailand und Mexiko verbrüdert und gleichzeitig noch knusprigen Panko mit cremiger Guacamole kombiniert. Daraus wurden unsere köstlichen  

Super knusprige Garnelen mit Erdbeer – Guacamole

Diese unfassbar leckeren Shrimps, die in der süß-scharfen Soße gedippt und dann anschließend in Panko-Kokos Panade so herrlich knusprig ausgebacken werden, freuen sich dann ganz riesig auf die fruchtige Guacamole.

Jetzt könnt Ihr Euch entweder Gedanken darüber machen ob das vielleicht zu experimentell für euch ist oder aber, Ihr kauft schnell noch ein und macht Euch auch ein unvergessliches Crossover Dinner par excellence.

Guten Appetit.

Frittierte Kokos Garnelen mit Erdbeer – Guacamole

Zutaten

  • 250 g Garnelen küchenfertig, wenn möglich mit Schwanz TK oder frisch
  • 3 TL rote Curry-Paste
  • 2 TL Fischsauce
  • 3 Eier
  • 200 g Panko
  • 100 g geraspelte Kokosflocken
  • Salz, Pfeffer
  • Rapsöl zum Frittieren

Guacamole

  • 1 reife Avocado
  • 1 Zitrone
  • 1/4 Bund Basilikum
  • 1/2 rote Chili
  • 6 Erdbeeren
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Die Garnelen bei Bedarf auftauen lassen. In einer Schüssel Eier, Curry-Paste, Fischsauce, Salz und Pfeffer mit einer Gabel vermengen. Panko zusammen mit den Kokosraspeln in einer weiteren Schüssel vorbereiten.
  • Die Shrimps einzeln in die Ei-Masse tauchen, im Panko-Kokos Gemisch wenden. Den Vorgang wiederholen, damit die Shrimps extra knusprig werden.
  • Avocado entkernen und aushöhlen und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln. Basilikum und Erbeeren waschen und fein hacken. Rote Chili entkernen und ebenfalls fein schneiden. Den Saft der Zitrone auspressen. Alles in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen und sehr gut vermischen.
  • Währenddessen das Rapsöl in einen hohen Topf füllen. So viel, dass die Shrimps während dem Frittieren vollständig bedeckt sind. Sobald das Öl heiß ist, die Shrimps nacheinander darin frittieren. Entnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Frisch servieren.