Kalte Avocado Suppe mit Chili Garnelen und Mandeln

Kalte Avocado Suppe mit Chili Garnelen und Mandeln

Ich erinnere mich gerade an meine liebe, ehemalige Arbeitskollegin Renate, mit der ich mit Mitte zwanzig die Vertriebsinnendienstwelt auf den Kopf gestellt habe. Man, was hatten wir Spass zusammen, trotz Stress, langem Arbeiten, doofen Excel Listen und manchmal nervigen Kunden. Renate war damals für die Export Kunden zuständig, ich habe innerdeutsch malocht. Nach und nach wurde aus Kolleginnen, Freundinnen, man ging zusammen weg, tratschte, machte Nächte durch, teilte in den Messewochen ein Zimmer und kochte natürlich auch manchmal miteinander. Wie ich jetzt auf all den sentimentalen Schmuh komme? Na, ich glaube Renate war die erste Person, die ich eine Avocado essen sah. Und ich meine jetzt so ganz Natur, zermatscht auf einem Brot, mit Salz und Pfeffer gewürzt und das...

Continue reading

Zitronige Spargel Creme Suppe mit Petersilienöl

Zitronige Spargel Creme Suppe mit Petersilienöl

Die letzten Tage waren hier bei uns wunderbar sonnig und schön und während ich hier mehr oder weniger meine Zeit "eingesperrt" verbracht habe (Nein, Herr Tausendschön hält mich nicht unter Verschluss, aber Monsieur Heuschnupfen dachte sich, nach der Birke kommt Kastanie und die Papiertaschentücherindustrie will ja schließlich auch unterstützt werden) hat Herr Tausendschön samt Oskar seine Liebe zur Gartenarbeit entdeckt und unsere grüne Oase auf Frühlingsvordermann gebracht. Psssst - ich stand natürlich doch abundan oben auf dem Balkon und habe dirigiert "Nein, das ist kein Unkraut!" "Hey, da hast du eine Ecke Rasen stehen lassen und nicht richtig gemäht!" "Vorsicht Kater im Anmarsch!" - sprich, die Nerven des Gärtners lagen irgendwann (verständlicherweise) ziemlich blank. Und wenn Herrn Tausendschöns Nerven blank...

Continue reading

Kickstarter! Rote Beete Süppchen

Rote Beete Suppe

Na, alle schon wach? Ich ja ehrlichgesagt schon eine ganze Weile, hab nur ein bißchen gebraucht um mir den Kopf freipusten zu lassen und meine tägliche Frischluft Ration einzunehmen. Wir sind ja ehrlichgesagt beide kleine Silvester Grinche, Grinchs oder so ähnlich. Von mir aus könnte dieser Tag auch umbenamst, umgestaltet oder komplett weggelassen werden. Der einzige Vorteil von Silester, meint zumindest Herr Tausendschön, wären die Unmengen Fleisch, die er zum Raclette vermümmeln darf, ausnahmsweise mal ohne geschimpft zu bekommen. Ok, Raclette an Silvester mag ich auch, einmal im Jahr darf ich nämlich stinkenden Käse auf den Tisch stellen ohne dass mir dieser mitsamt Auflage auf die Terrasse getragen wird. Der einzige, der Silvester sichtlich genossen zu haben scheint, war Oskar....

Continue reading

Kartoffelsuppe mit Parmaschinken und Ziegenkäse

Kartoffelsuppe mit Parmaschinken und Ziegenkaese

Es hat gestern das erste Mal geschneit. Also nicht die wirklich dicken, fetten und schönen Flocken sondern eine nasskalte Mischung aus Schnee und Regen. Und dieses Wetter verursacht bei mir immer eine akute "Untersuppung" - also eine Suppen Mangelerscheinung. Schon allein das Wort "Kartoffelsuppe" verursacht in der Zeit meistens ein schmatzendes Geräusch, leichte Wasseransammlungen im Mund und ein stetiges und nicht zu überhörendes Magengeräusch. Kartoffelsuppe könnte ich in zig Varianten essen, es würde mir nie langweilig werden. Herr Tausendschön mag sie, wer hätte was anderes erwartet, deftig mit Mettenden, gerösteten Kartoffelwürfeln und Speck, Mama mag sie eher fein mit Garnelen oder Jakobsmuscheln, Papa mag Saitenwürschdle dazu und ich.. wie gesagt, ich habe sie alle lieb. Verratet ihr mir euer liebstes...

Continue reading

Schwäbische Wan Tan Suppe oder auch Maultaschen in der asiatischen Brühe!

Wenn ich mit etwas aufgewachsen bin, dann mit schwäbischem Soulfood. Is klar, ne? Also Spätzle, Maultaschen und Rostbraten gehören zu mir wie der Labskaus zum Hamburger. Wusstet Ihr, dass Maultaschen praktisch hier bei mir umme Ecke erfunden wurden - also Luftlinie ca. 2 km? Im Kloster Maulbronn, haben sich die findigen Mönche dann doch Fleisch in der Fastenzeit gegönnt und zwar fein gehäckselt und im Nudelteig versteckt. "Herrgottsbscheisserle" wurden sie genannt, weil man  den guten Herrn da oben ja damit ein wenig ausgetrickst hat. Hah, die Schwaben sind halt schon Gscheitle und der Spruch "Dumm darfsch sei, bloss ned dappich" hat schon seine ganz besondere Bedeutung hier im Ländle. Wie gesagt, ich bin mit Maultaschen etc. aufgewachsen und somit gab...

Continue reading

Scharfe Möhren Kokos Suppe!

*Dieser Beitrag enthält Werbung Ostern naht in großen Schritten und ich habe euch „angedroht“ es gibt die volle österliche Bandbreite hier auf Tinas Tausendschön. Gibt es auch bei euch bestimmte Dinge, die ihr mit bestimmten Feiertagen assoziiert? Am Muttertag dürfen Erdbeeren und Rosen irgendwie nicht fehlen, an Weihnachten liebe ich die Farbe dunkelrot und kann sogar über Wochen hinweg den Geruch von Zimt, Glühwein und Marzipan ertragen. Silvester ist immer immer immer Käse im Spiel, auch wenn man  munkelt im Hause Tausendschön wurde schon so manche Sicherung durch zu viel angeschlossene Raclettegrills geschrottet und… zu Ostern.. zu Ostern gehören für mich Möhren, Osterglocken, Hefegebäck und  Lamm und eigentlich noch viel viel mehr (muss ich jetzt ja sagen, weil es kommt ja noch...

Continue reading

Senf Lauch Suppe mit Haselnuss Crunch

  Jetzt ist er doch noch da, der Winter! Klirrend kalt (also zumindest bei uns im Ländle), klare Luft, blauer Himmel und ein Hauch von Schnee. Alles gut könnte man meinen - ok, der Schnee könnte etwas üppiger ausfallen. Aber sonst ganz annehmbar - apropos annehmbar. Annehmbar ist momentan so einiges - nicht! Vielleicht habt ihr es ja auch Instagram etc. schon mitbekommen, Frau Tausendschön hat im Leben 1.0 so einiges zu handeln, auf das sie gut und gerne hätte verzichten können. Mehr will ich dazu auch gar nicht sagen - nur so viel - ihr braucht euch keine Sorgen zu machen. Das wird schon alles wieder - wir kriegen den Karren schon wieder flott! So und jetzt aber zu den angenehmen...

Continue reading

Orangen Fenchel Süppchen – Zwischenstopp bei #7x regional

Bitte Vorsicht an den Gleisen, gleich fährt ein der Regional Express Fenchel 3477 aus Bretten in Baden Württemberg. Bitte achten Sie beim Auslöffeln auf ihre Finger, es könnte sein, dass Ihre Tischnachbarn schnellstmöglich den letzten Rest der Suppe auslöffeln. Bitte lassen Sie auch keine Suppentöpfe unbeaufsichtigt auf dem Tisch stehen! Meine Reise geht also weiter. Mein Reise in Sachen Regionalität und ich Sachen Fenchel. Sich eine Woche ausschließlich mit regionalen Zutaten ernähren, dies war die große Challenge von REWE regional. Ganz geschafft habe ich es heute nicht und ich denke ich werde es auch zukünftig nicht ganz schaffen können. Denn so gerne ich Obst und Gemüse aus heimischen Anbau zum Kochen verwende, so ungern verzichte ich natürlich auf Sachen, die bei...

Continue reading

Tom-kha-gai oder Kokos Suppe mit Hühnchen

Sawaddi krap! So sagt man wohl "Guten Tag" in Thailand! Hah, jetzt wundert ihr euch, oder?? Was macht die Tausendschön denn jetzt auf einmal in Thailand und warum kann sie das nicht aussprechen und überhaupt, warum soll es jetzt die ganze Woche Thai-Essen auf dem Blog geben? Fragen über Fragen! Aber eigentlich kann ich euch das nicht kurz erklären, sondern muss die ganze Geschichte, wie es dazu kam, loswerden. Wir, also Herr Tausendschön und ich, haben eine liebe Freundin. Tanja! Und vor ein paar Jahren entschied sich Tanja hier in Deutschland alles aufzugeben und mit nichts als einem Rucksack und einer Kamera und natürlich der guten alten deutschen Hausapotheke die Welt unsicher zu machen. Nein, nicht nur auf irgendeinen "Ich bin dann...

Continue reading