Chocolate Bircher Müsli mit Erdbeer-Rhabarber Kompott

Kann mir ernsthaft mal jemand erklären, warum alle Welt ständig und immer wieder von diesem „Osterbrunch“ erzählt? Warum frühstückt man gerade an Ostern zusammen? Und nicht an einem schönen Frühlingswochende am Mai? Oder dann auch? Oder wie?

Ehrlichgesagt habe ich das nie verstanden!

Ich habe euch heute ein Müslirezept mitgebracht, das man zum Osterbrunch, zum zweisamen Frühstück im Bett, für die Kiddies, zum Mitnehmen, als Picknickverpflegung oder gegen das Nachmittagstief genießen kann. Mit viel Schokolade und leckerem Kompott.

Eine Festtagsvariante des klassischen Bircher Müsli!

Chocolate Bircher Müsli

Portionen: 4

Zutaten

  • 120 g Haferflocken
  • 1 EL Rosinen
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Haselnussblättchen
  • 2 EL Kakao
  • 4 EL Chocolate Chips
  • 150 g Sahne
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

  • Haferflocken, Kakao und Rosinen in ein verschliessbares Glas geben und mit 250ml Wasser verrühren. Über Nacht verschlossen im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Am nächsten Tag Apfel waschen, vierteln und entkernen und die Viertel grob reiben. Sofort mit dem Zitronensaft vermengen und unter die Haferflockemasse mischen.
  • Die Hoselnüsse kurz rösten und etwas abkühlen lassen. 
  • Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Joghurt, Chocolate Chips und Haselnüsse mit der Haferflockemasse mischen und am Schluss die Sahne unterheben. Mit Obst oder Erdbeer-Rhabarber Kompott servieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.