Blaubeer Tartelettes

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Wenn sich der Kaffebesuch angekündigt hat, man aber mal wieder verschlafen hat und keine Zeit hat eine aufwändige Backsession abzuhalten. Wenn sich Kaffebesuch angekündigt hat und man nicht mal wußte, dass sich Kaffeebesuch ankündigen wird und mal mit Jogginghose und Hauspuschen den Tag auffer Couch verbringen wollte. Wenn sich Kaffebesuch angekündigt hat und man urplötzlich feststellt, das man zum Backen ja auch Eier gebrauchen könnte, diese aber nicht wie ein Sixpack Bier in letzter Minute an der Tanke kaufen möchte. Wenn sich kein Kaffeebesuch angekündigt hat, Herr Tausendschön aber meint er wäre der Kaffeebesuch und warum denn bitteschön am Sonntag kein Kuchen im Hause wäre. Genau für solche Fälle habe ich immer, immer immer eine Packung Blätterteig irgendwo versteckt, Obst nach Saison gibt es auch meistens im Hause Tausendschön und wenn nicht, kann man auch wunderbar eine Schicht Pudding etc. auf dem Teilchen verteilen. Also….
Heidelbeer Blätterteigtarte

Zutaten

  • 1 Packung Blätterteig
  • 1 Ei
  • 250 g Heidelbeeren oder sonst. Obst nach Wahl
  • 50 g Muscovadozucker
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • etwas Rosmarin, wer mag

Heidelbeer Tarte

Zubereitung

Die Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Den Muscovadozucker, Zitronensaft und Honig darübergeben und gut vermischen und etwas stehen lassen. Backofen auf 180C vorheizen. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, etwas ausrollen und gleichmäßige Quadrate etwa 15x15cm ausschneiden. Den Rand umklappen und alles mit einem verquirlten Ei bestreichen. Die Heidelbeeren in die Mitte geben und im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten goldgelb backen.

Blueberry Pastry_04_web
Blueberry Pastry_03_web

4 Kommentare
  1. Tanja Foodistas sagte:

    Eine super Idee liebe Tina!
    Da kann sich der unangekündigte Besuch aber riesig freuen, über so feine kleine Blätterteigteilchen!
    In diesem Sinne wünsche ich dir einen feinen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Tina sagte:

      Ich seh schon… irgendwie hab ich mir damit jetzt selbst ins Knie geschossen… es klingelt schon an der Tür ;-)

Kommentare sind deaktiviert.