Sonnenschein Tarte

Gelb ist ja bekanntermaßen nicht unbedingt meine Lieblingsfarbe. Das spiegelt sich sowohl bei uns im Garten als auch in meinem Kleiderschrank wider.

Im Laufe der Jahre aber, man wird ja weiser und ausgeglichener (sagt man halt so), kann ich mich zumindest im Garten mit dem einen oder anderen gelben Farbtupfer anfreunden.
Nicht das Sonnenblumenfeld welches Herrn Tausendschön vorschwebt aber eben hier und da etwas Gelb ist dann schon ok.In der Küche ist das etwas komplett anderes. Da gibt es unzählige gelbe Dinge die ich sehr liebe.

Ananas, Äpfel, Bananen, Birne, Ingwer, Kartoffeln, Mais, Mirabellen, Melone, Nektarinen, Paprika, Pfirsich, Quitten, Zitronen, Zucchini usw. usw.

Bis auf die Farbe haben die erwähnten Obst- und Gemüsesorten noch etwas gemeinsam. Sie sind alle unheimlich gesund, lecker und sie sehen so herrlich nach Sommer aus. Gelb eben. Was liegt da näher, als meine Vorliebe zu nutzen und den Sommer mal so richtig rauszufordern

Gelbe Sonnenschein Tarte mit Tomaten, Zucchini und Paprika

Superschön anzuschauen, mega lecker und maximal gesund. Dafür legt sogar Herr Tausendschön einmal die Pläne für das Sonnenblumenfeld zur Seite.

Gelbe Sonnenschein Tarte mit Tomaten, Zucchini und Paprika

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 1 gelbe Paprika
  • 1 gelbe Zucchini
  • 300 g gelbe Cherrytomaten
  • 200 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 100 g Pecorino, gerieben
  • 1-2 Stängel Thymian
  • 1 Rolle Ziegenfrischkäse

Anleitungen

  • Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und eingewickelt für mindestes 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Sahne, EIer, Pecorino und die Thymianblättchen verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Backofen auf 180C Ober/Unterhitze vorheizen und eine Tarteform (24cm)fetten. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In die Form legen (Rand nicht vergessen) und mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  • Sahne-Eimasse hineingießen und das Gemüse darauf verteilen. Ziegenkäse in Scheiben schneiden und ebenso auf der Tarte verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 backen.

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.