Pflaumen Tarte

Da ist sie nun. Die Zeit in der es Pflaumen, Zwetschgen, Ringlos und Mirabellen gibt. Und ehrlichgesagt, ich habe schon darauf gewartet. Ich verbinde mit Zwetschgen oder Pflaumenkuchen immer den Höhepunkt des Sommers. Ab jetzt werden die Tage wieder etwas kürzer, die Morgen etwas kühler und manchmal auch schon so ein bißchen nebelverhangen. Die Tage sind sonnig aber nicht mehr so brülllend heiß. Und ganz ehrlich, liebt ihr auch diesen Geruch, der jetzt in der Luft liegt. Für mich riecht die Luft beim Spazierengehen am Anfang des Spätsommers immer irgendwie besonders. Ob es an den zahlreichen Früchten wie Pflaumen, Mirabellen, Äpfeln etc. liegt, die jetzt so zahlreich an den Bäumen hängen. Oder sind es die Wiesen, die kurz vorm „Heuen“ stehen. Ich kann es euch nicht sagen, aber es ist irgendwie magisch.

Gerade Pflaumen oder auch Zwetschen, die bei uns hier unten im Süden ja irgendwie zum „Nationalgut“ gehören haben sich in mein Herz gekugelt. Die dazugehörigen Wespen (wer kennt sie nicht, die nervige Schlacht um den Zwetschgen Datschi im Garten) bräuchte ich jetzt nicht unbedingt, aber Kuchen oder Süßes mit dem leckeren Steinobst könnte ich irgendwie immer. Genau deshalb gibt es auch schon das ein oder andere Rezept hier, wie die klassische Variante mit Streuseln oder das eisige Holunder-Zwetschgen Törtchen aber auch in herzhaften Gerichten wie in diesem Pflaumen Chutney machen sich die „Böllerchen“ ganz gut.

Frangipane Tarte mit gelben und blauen Pflaumen

Zutaten

Mürbeteig

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 Ei
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz

Belag

  • je 4 gelbe und blaue Pflaumen
  • 2 Eier
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 2 EL Zucker
  • 1 handvoll Mandelblättchen

Anleitungen

  • Für den Mürbeteig alle Zutaten miteinander verkneten. Den glatten Teig einwickeln und für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Für den Belag die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen. Die Hautseite in Streifen einschneiden, aber nicht durchschneiden. Die Eier mit der kleingeschnittenen Marzipanrohmasse und den gemahlenen Mandeln verrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Den Zucker zugeben und verrühren.
  • Den Backofen auf 180C Ober/Unterhitze vorheizen. Die Tarteform fetten und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Form legen. Die Frangipane Masse darauf verstreichen und die Pflaumenhälften abwechselnd darauf verteilen. Die Mandelblättchen darüberstreuen und ca. 35-40 Minuten im heißen Ofen backen.