Rezept für nordischen Kartoffelsalat

Unser einmalig leichtes Kartoffelsalat Rezept schmeckt wie der Frühling selbst. Frisch, leicht, sonnig und unfassbar neu. Unser nordischer Frühlingskartoffelsalat ist mit Crème Fraiche angemacht und daher so herrlich leicht. Frühlingskräuter wie Schnittlauch und Dill harmonieren ganz wunderbar mit der frischen Gurke und der Kresse. Feine Wachteleier als Topping geben diesem Kartoffelsalat Rezept einen zusätzlichen edlen Charakter. 

Kartoffelsalat ist ein echter Klassiker. Nicht nur bei uns.

Wir sind allerdings schon etwas länger ab von der Version meiner Schwiegermutter aus dem hohen Norden (6 Kilo Kartoffeln, 12 Kilo Mayonnaise und 98 ganze Gewürzgurken für 4 Personen).

Etwas leichter darf er für uns schon sein. Frischer und geschmacklich gerne mit etwas mehr Finesse. Er sollte alleine für sich schmecken aber gerne auch als Beilage. Und daher gibt es heute unsere leichte und extrem schmackofatzige Version 

Nordischer  Frühlings Kartoffelsalat Rezept mit Crème Fraiche, Gurke und Ei

Herrliche frische Kräuter wie Schnittlauch, Dill und Kresse treffen auf Kartoffeln, Creme Fraiche und knackige Gurken. Rote Zwiebeln geben den feinen, nicht zu scharfen Geschmacksverstärker und mit etwas Essig & Öl abgeschmeckt ist unser Kartoffelsalat ein Hochgenuss. 

Nicht nur, dass die weichgekochten Wachteleier super hübsch aussehen, nein, sie schmecken auch noch ganz fantastisch. Ihr könnt natürlich auch ganz normale Hühnereier verwenden.

Lasst es Euch schmecken. 

War das auch ein Rezept nach Eurem Geschmack? Dann probiert doch auch einmal unseren leichten Eiersalat mit herzhaftem Speck, Apfel und Kresse oder unseren tausendschönen phänomenalen Gurkensalat mit Erdbeeren und Feta.

Neben diesen beiden Salatrezept Ideen findet ihr viele weitere tolle und köstliche hier: Salat & Gemüse Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Nordischer Frühlings Kartoffelsalat Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 500 g neue kleine Kartoffeln festkochend
  • 1 Salatgurke
  • 4 Wachteleier alt. 2 Hühnereier
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Beet Kresse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Dill
  • 100 g Crème Fraiche
  • 2 EL Kräuteressig
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • etwas Zucker
  • Salz & Pfeffer
  • optional Apfel, Gewürzgurke, Kerbel

Anleitungen

  • Die Kartoffeln ungeschält (die Schale am besten vor dem Kochen etwas abschrubben) in gesalzenem Wasser bißfest kochen, abgießen und auskühlenkühlen lassen. Nach dem Abkühlen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben etwas auskühlen lassen.
  • Eier in kochendes Wasser geben und in ca 9 Minuten hart kochen (Wachteleier ca. 5-6). Die Eier kalt abschrecken und pellen.
  • Die Zwiebel fein würfeln, die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Die Kräuter fein hacken.
  • Für das Dressing die Crème Fraiche zusammen mit dem Zucker, Essig, Zitronensaft und den Kräutern in eine Schüssel geben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kartoffelscheiben, Gurkenscheiben und Zwiebeln mit dem Dressing vermischen. Mit Kresse bestreuen und mit den Eiern garnieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten