Soja Joghurt Eis mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig

Soja Joghurt mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig

*Dieser Beitrag enthält Werbung

Denkt Ihr auch wenn Ihr Joghurt, Aprikosen und Honig hört sofort an Griechenland? An diesen typischen Nachtisch, den es, so vermute ich, fast in jedem Restaurant gibt, das entweder auf den Namen „Apollon“ „Tarverna Mykonos“ oder „Bei Dimitrios“ hört. Mir geht es auf alle Fälle so und sofort bin ich in Urlaubsstimmung. Und so ein bißchen Joghurt passt ja nach der Gigant-Platte auch noch locker in den Bauch. Und weil ich mir die Urlaubsstimmung gerne nach Hause holen wollte und nicht „nur“ Joghurt in eine Schale schütten  und ein bißchen Obst drauf schnibbeln wollte, habe ich mir für euch – aber vor allem für mich – eine tolle, gesündere Variante überlegt, die bei den momentan heißen Temperaturen genau passen könnte. Genau – Eis! Sozusagen die Healthy Greek Alltime Favorite Variante.

Ersetzt habe ich den vollfetten, griechischen Joghurt durch den leckeren, cremigen Sojaghurt aus dem REWE Bio-Sortiment. Soja-Joghurt kommt selbst bei uns „Nicht-Veganern“ relativ häufig in die Schüssel und wenn man dann, wie bei dem Sojaghurt von REWE keine Zusatzstoffe, keine Süßstoffe, kein verstecktes Aromengedöns darin findet, dann schmeckt es gleich noch mal einen Ticken besser. Mal davon abgesehen, dass die neuen Verpackungen der REWE Bio Eigenmarke einfach was für’s Auge sind und das isst ja bekanntlich mit :-)

Und weil Bilder und „Für’s Auge“ ja irgendwie zusammengehören, schnacke ich hier auch nicht mehr rum sondern zeige Euch unseren neuen Sommerhit, der ganz, ganz sicher nicht nur ein One-Hit-Holiday Wonder bleiben wird.

Soja Joghurt mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig Soja Joghurt mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig Soja Joghurt mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig

Soja Joghurt Eis mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig

Soja Joghurt Eis mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig

Zutaten

Zubereitung

  1. Joghurt, Honig und Likör gut verrühren und in Kastenform gießen. Im Tiefkühler anfrieren lassen, dabei von Zeit zu Zeit mit einer Gabel umrühren, damit sich nicht allzuviel Eiskristalle bilden.
  2. Die Aprikosen (2 Stück für die Deko beiseite legen) zusammen mit dem Puderzucker pürieren und unter die Joghurtmassen ziehen ( Bei mir hat es leider nicht komplett geklappt, wie ihr auf den Bilder vielleicht seht) - also bitte energisch unterrühren. Im Tiefkühler ca. 4 Stunden frieren lassen.
  3. Für den Walnusskaramell, Zucker in einer großen Pfanne erhitzen bis sich ein hellbrauner Karamell gebildet hat, Walnusskerne hineingeben und solange rühren, bis alles gleichmäßig mit dem Karamell überzogen ist. Auf ein Backpapier gießen und abkühlen lassen . Kerne grob hacken und zusammen mit Aprikosenspalten auf das Eis geben.

Notizen

Dieses Eis sollte nicht allzu lang im Tiefkühler bleiben, damit sich keine Eiskristalle bilden.

Print Friendly, PDF & Email

Soja Joghurt mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig Soja Joghurt mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig Soja Joghurt mit Aprikosen, Walnusskaramell und Honig

*Dieser Beitrag ist in Kooperation mit meinem Partner REWE entstanden. Es war mir eine Freude und eine sehr schmackofatzige Angelegenheit. Vielen lieben Dank!

Print Friendly, PDF & Email

Tina

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.