Klassische Cherry Pie

Unser unfassbar leckere und knusprige Cherry Pie servieren wir lauwarm und mit einer (eher 2) Kugeln Vanille Eis und sommerfrischen Kirschen als Topping. Sie duftet einfach unwiderstehlich und wir warten immer sehr ungeduldig vor dem Ofen auf den ersten Bissen. Sehr schnell vorbereitet und easy peasy zusammengerührt. 

Wie klingt das für Euch?

Eine lauwarme, cremige, fruchtige und köstlich nach Kirschen schmeckende Füllung – umgeben von einem goldbraunen, unwiderstehlich duftenden und knusprigen Mürbeteigbett und dazu ein erfrischendes und leckeres Vanilleeis und frischen Kirschen obendrauf.

Für uns klingt das einfach himmlisch.

Daher gibt es heute unsere klassische

 tausendschöne Cherry Pie – mit fein-knusprigem Mürbeteig und Vanille Eis

Unsere Cherry Pie ist unkompliziert, schnell und einfach gemacht und dabei absolut gelingsicher. Die für eine Pie typischen Gittermuster sind kein Architekturwettbewerb und somit auch für Laien ganz leicht machbar. 

Geschmacklich ist unsere Cherry Pie ein absolutes Highlight unserer Sommer- und Kirschbäckerei.

Kleiner Tipp: Je nach Geschmack könnt ihr süße (so wie wir) oder auch saure Kirschen verwenden. Das Vanilleeis ist ein kann, aber kein Muss. Ein Löffel Creme Fraiche geht natürlich auch.

Guten Appetit.

Hat Dir unsere sommerliche Cherry Pie auch so gut gefallen? Dann musst Du unbedingt auch unseren cremigen Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln probieren und auch unsere super schnelle und einfache Erdbeer Galette mit Blätterteig und Vanille Pudding.

Diese beiden herrlichen Kuchenrezepte und viele weitere süße Rezept Ideen rund um den Nachmittagskaffee findest Du hier: Kuchen & Torten. Wenn es etwas kleiner sein darf, dann schau doch einmal hier rein: Kekse & Kleingebäck

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Cherry Pie Rezept

Zutaten

Für den Boden

  • 360 Gramm Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 240 Gramm Butter, gekühlt in Stücken
  • 100 Gramm Wasser, kalt

Füllung

  • 600 g Kirschen, entsteint geht auch mit Kirschen aus dem Glas
  • 4 EL Zucker
  • 40 Gramm Speisestärke
  • 2 EL Zitronensaft
  • etwas Zitronenschale von der Bio-Zitrone

Glasur

  • etwas Milch
  • etwas Zucker

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Boden in einer Schüssel verkneten. Den fertigen Teig dann zu zwei Kugeln formen. Eine Kugel sollte dabei etwas größer sein. Die beiden Kugeln in Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Jetzt die größere Kugel ausrollen und in eine, mit Backpapier ausgekleidete Form Form (26 cm) legen – dabei einen kleinen Rand bilden. Anschließend nochmals im Kühlschrank kalt stellen.
  • Für die Füllung den Zucker und sie Speisestärke in einer kleinen Schüssel vermischen. Die Kirschen in eine große Schüssel geben und mit der Zucker-Speisestärke Mischung verrühren. Jetzt den Zitronenensaft und den Zitronenabrieb hinzufügen und für etwa 10 Minuten ruhen lassen. Dann auf dem Boden gleichmäßig verteilen.
  • Die kleinere Teigkugel wird jetzt ausgerollt und in Streifen geschnitten. Diese dann gitterförmig auf den Kuchen legen. Die Teigstreifen dann mit etwas Milch bestreichen (am besten einen Pinsel verwernden) und mit etwas Zucker bestreuen.
  • Den Kuchen dann bei 200° Grad für 30 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 180° Grad reduzieren und für weitere 30-40 Minuten backen bis der Kuchen herrlich goldbraun ist.
  • Kleiner TIPP: Lauwarm mit einer oder zwei Kugeln Vanilleeis servieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten