Grillsaucen Trio

Heute präsentieren wir Euch unsere Top 3 Lieblings Grill Saucen des Jahres. Sie sind unkompliziert und schnell gemacht und schmecken einfach unfassbar lecker. Wir empfehlen sie besonders zu Fleisch und Geflügel. Für einen wundervoll köstlichen Grillabend.

Jetzt haben wir Euch für die diesjährige Grillsaison bereits unsere Dreierlei klassischen Dips und unsere herrliche Beilage, Griechischer Tortellini Salat, in den letzten Wochen vorgestellt. Was jetzt noch fehlt sind natürlich die passenden Grill Saucen. Und zwar einfache und schnell selbst zu machende mit dem gewissen Etwas. Man möchte ja mehr Zeit beim Grillen als in der Küche verbringen.

Wir haben uns dabei auf unsere Top 3 Lieblings Grill Saucen für 2021 geeinigt die wir Euch heute vorstellen möchten. Da wir unser Fleisch und Geflügel nicht zu sehr vor dem Grillen marinieren, kommt es bei uns sehr auf die Saucen an. Diese sollen natürlich eine Bereicherung für das Grillgut sein, das Fleisch und Geflügel geschmacklich hervorheben und – jetzt mal ganz simpel – einfach unwiderstehlich lecker sein.

Unsere tausendschönen

Grill Saucen Smokey Barbecue, Aprikosen Ketchup und Erdnuss Satay

sind gelingsicher (ratzfatz) selbstgemacht und sind geschmacklich – im Gegensatz zu Fertig-Saucen – eine ganz andere Liga.

Probiert die fruchtige, frische, rauchige, cremige und süsslich feinen Saucen einfach selbst

“ Bei diesen Saucen könnte ich auf das Fleisch verzichten!“

will nicht genannt werden

Haben Euch unsere 3 Lieblings Grill Saucen auch so gut gefallen? Dann solltet Ihr Euch unbedingt auch noch unsere Dreierlei klassischen Dips zum Grillen und unsere perfekte Beilage zum Grillen – Griechischer Tortellini Salat anschauen. Weitere tolle Beilagen Ideen findet Ihr übrigens hier: Salat & Gemüse

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Fruchtiger Aprikosen Ketchup Rezept

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine rote Peperoni
  • 500 g reife Aprikosen
  • 150 ml trockenen Weißwein altern. Apfel oder Traubensaft
  • 2 EL Zucker

Anleitungen

  • Knoblauch schälen und grob würfeln. Aprikosen waschen, halbieren und entkernen. Ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Paprika und Peperoni waschen, halbieren, entkeren und würfeln
  • 2 EL Olivenöl in einen großen Topf geben. Knoblauch zusammen mit dem Zucker anschwitzen und leicht karamelliesieren lassen. Aprikosenstücke zugeben und unter Rühren ca. 3 Minuten mit anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen.
  • Paprika und Peperoni zugeben und alles zugedeckt ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Mit dem Stabmixer pürieren. NOcheinmal in den Topf zurückgeben. Einmal aufkochen lassen und luftdicht in Flaschen abfüllen.

Notizen

Wer mag, kann auch noch etwas Ingwer zugeben.

Homemade Smokey Barbecue Sauce Rezept

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer, geschält
  • 1 EL Paprikapulver, geräuchert
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 50 ml Ahornsirup
  • 60 ml Apfelessig
  • 1 Dose stückige Tomaten 425ml
  • Salz&Pfeffer

Anleitungen

  • Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen und beides zusammen mit dem Paprikapulver, Tomatenmark und Curry anschwitzen.
  • Die stückigen Tomaten, Ahornsirup, Essig und Senf zugeben und zum Kochen bringen. Kurz aufkochen und anschliessend ca. 30 Minuten ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschliessend mit dem Stabmixer pürieren.
  • Abkühlen lassen und luftdicht in einer Flasche aufbewahren.

Pikante Erdnuss Satay Sauce Rezept

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 TL Worcester Sauce
  • 150 g crunchy Erdnussbutter
  • 1 EL braunen Zucker
  • 1 Tetrapack Kokosmilch (250ml)
  • 2 TL Limettensaft
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Knoblauchzehe, Ingwer und Chili sehr fein würfeln. In 1 EL Olivenöl andünsten. Zucker, Sojasauche, Worcestersauce zugeben kurz einkochen. Dann die Erdnussbutter und die Kokosmilch zugeben, verrühren und einmal kurz aufkochen lassen.
  • Ca. 5 Minuten sanft köcheln lassen, Limettensaft zugeben und abschmecken.