Ein Sommerhit!  – Unser gerösteter Paprika Salat mit Zucchini und Burrata

Paprika Salat

Ob als Vorspeise, Hauptspeise oder als lauwarme Grillbeilage, unser gerösteter Paprika Salat eignet sich perfekt für alles was mit Sommer und Genuss zu tun hat. Wir zeigen Euch heute, wie Ihr diesen aromatischen Salat mit den wunderbaren Röstaromen flink auf den Teller bekommt. Unser bunter Sommerhit für Euch.

Unser bunter Paprika Salat macht einfach nur Spaß.

Er sieht toll aus, schmeckt toll und ihr könnt ihn zu fast jeder Gelegenheit genießen.

Die Zubereitung ist ein Klacks und er lässt sich sehr gut vorbereiten. 

Wir haben ihn bereits als Antipasti Salat vorneweg, aber auch schon als Hauptgang (mit etwas frischem Brot) und auch super gerne als Beilage zum Grillen gereicht. 

Das besondere daran ist sicherlich, dass wir die Paprika und die Zucchini (und ein paar rote Zwiebeln) dafür im Ofen anrösten – so bekommen sie ein einzigartiges Aroma und machen unseren 

tausendschönen warmen Paprika Salat mit Zucchini und Burrata

zu einem echten Highlight. 

Dazu kommen dann noch frischer Knoblauch, Pinienkerne, Balsamico, Limetten-oder Zitronensaft, Oregano und einige andere Gewürze.

Der cremige Burrata mit seinem cremig-weichen Kern als Topping setzt dem Ganzen dann noch die Krone auf.

Die roten, gelben und auch grünen Paprika sind schnell geschnitten, genauso wie die Zucchini. Wenn die Zwiebeln geschnitten sind, ist die Hauptarbeit bereits getan. Ofen an, Gemüse rein – Dressing vorbereiten – und schon kann angerichtet werden.

Den Salat könnt ihr lauwarm, aber auch kalt genießen. 

Guten Appetit.

Hat Euch unser gerösteter Paprika Salat auch so gut gefallen wie uns?

Dann müsst Ihr auch unser gegrilltes Ratatouille Gemüse Päckchen mit Feta ausprobieren und unseren sommerlichen Tomatensalat mit Aprikosen.

Diese beiden und viele weitere tolle Rezeptideen – besonders als Beilage zum Grillen – findet Ihr in unserer Rubrik: Salat & Gemüse

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Gerösteter Paprika Salat mit Zucchini Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 2 rote Paprika
  • je 1 gelbe + orange Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 El Olivenöl
  • 1 TL Oregano, gerebelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 kleine Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 1 EL Balsamico
  • 3 TL Pinienkerne, geröstet
  • 2 Burrata
  • frischen Thymian, Rosmarin, Oregano

Anleitungen

  • Den Ofen auf 200C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Paprikaschoten waschen, halbieren und entkernen und dann in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
  • Beides auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen. 2 EL Olivenöl, Zitronensaft, den gepressten Knoblauch und den gerebelten Oregano vermischen und auf das Gemüse träufeln. Mit den Händen einmal durchmischen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten rösten.
  • Nach 20 Minuten die Zucchinischeiben mit dem übrigen Olivenöl dazugeben und nochmals 15 Minuten rösten.
  • Ganz zum Schluss Balsamico über das noch heiße Gemüse träufeln.
  • Gemüse auf einer Platte anrichten, Pinienkerne und Burrata darauf anrichten. Frischen Thymian zugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten