Milchreiskuchen mit marinierten Erdbeeren!

So, was kommt nach Vorspeise, Vorspeise,  kleinem Hauptgericht und vor dem Kuchen? Richtig! Das Dessert! OK, zugebener Maßen ist es beides  – Dessert und Kuchen! Für manches Osterschleckermaul wäre Milchreis sogar das Hauptgericht, oder? Kommt, ihr dürft es ruhig zugeben :-) Da ich mich in dem Fall nicht entscheiden konnte, esse ich eine Portion von diesem leckeren Milchreiskuchen zum Nachtisch und die zweite oder dritte dann zum Kaffee am Nachmittag. Denn bei Milchreis kann ich irgendwie nienich widerstehen.

Ich hatte euch ja hier *klick* schon berichtet, dass ich einen Herrn Allzweckwaffe zu Besuch habe, nämlich Herrn Monsieur Cuisine von Lidl. Ich hatte ihn in Sachen Suppe schon unter die Lupe genommen und heute musste er in Sachen Milchreis auf dem Prüfstand. Wie gesagt, bei Milchreis bin ich ganz schön krüsch – cremig, schlotzig und nicht zu verkocht muss er sein. Altmodisch mit Kochtopf habe ich die Vorgehensweise perfektioniert, mit meinem Thermomix wird er auch wunderbar und was soll ich sagen, der Monsieur steht beiden in nichts nach. Heute sogar unter erschwerten Bedingungen weil es ja nicht nur Milchreis sondern gleich einen ganzen Milchreiskuchen gibt. Wie gesagt, wer einsteigen möchte in die Materie „Allzweckwaffe“, der ist mit dem Modell von Lidl wirklich sehr gut bedient.

Milchreiskuchen mit marinierten Erdbeeren

Zutaten

Zubereitung

Notizen

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Lidl entstanden, die mir den Monsieur Cuisine zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank für die angenehme Kooperation.

 

Print Friendly

Tina

Schreib einen Kommentar