Traumhaft cremige Ofengemüse Suppe – Mega Rezept für perfektes vegetarisches Comfort Food

Cremige Ofengemüse Suppe

Das frisch gebackene Ofengemüse verleiht unserer cremigen Herbst-Suppe ein ganz besonderes und intensives Aroma. Rote Bete, Kürbis, Pastinaken, Rote Zwiebeln, frischer Knoblauch und Chilischote – wer da noch widerstehen kann, mag kein Gemüse.

Eine der besten Arten um Gemüse zuzubereiten ist daraus Ofengemüse zu machen. Mit wenig Öl und ca. 30 Minuten Geduld entwickelt sich dabei ein unwiderstehlicher Duft und die leichten Röstaromen machen das Gemüse nochmal so lecker.

Da war der Weg nicht mehr weit, beim momentan sehr usseligen Herbstwetter, daraus einfach eine köstliche Suppe zu machen. Das herrliche Ofengemüse bereichert dabei unsere extra cremige Herbst-Suppe ungemein und gibt ihr einen zusätzlichen tollen Geschmackskick.

Heute gibt es unsere 

traumhaft cremige Ofengemüse Suppe  

Unsere Herbstgemüseauswahl ist schnell in Form geschnitten (Spalten und Stücke) und noch schneller auf dem Backblech. Keine 30 Minuten später sind wir schon am pürieren und kümmern uns auch schon um das Anrichten. 

Der Duft unserer Suppe ist der Hammer und wir servieren sie, je nach Geschmack, mit einem Klecks Creme Fraiche darauf (dann bleibt sie vegetarisch) oder ohne (dann ist sie vegan).

Ihr Geschmack ist unvergleichlich. Guten Appetit!

Kleiner Tipp: Je nach Belieben, könnt Ihr beim Pürieren die Textur der Suppe beeinflussen. Wir mögen es lieber etwas grober, aber Ihr könnt natürlich auch die Suppe noch etwas cremiger auslassen. 

Kleiner Tipp II: Wenn Ihr mögt und die Ofengemüse Suppe nicht vegan sein muss, dann könnt Ihr auch noch etwas Sahne dazu geben, für noch mehr Cremigkeit.

War unsere Ofengemüse Suppe auch etwas für Euch? Dann müsst Ihr unbedingt auch unsere mega cremige Zucchini Suppe mit roten Linsen probieren und unseren Klassiker, unsere traumhaft cremige Blumenkohl Tahini Suppe.

Diese beiden uns ganz viele weitere tolle Rezeptideen findet Ihr hier: Suppen & Eintöpfe

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Ofengemüse Suppe Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Kürbis, z.B. Hokkaido, in Spalten
  • 250 g Pastinaken, in Spalten
  • 300 g Karotten, in Spalten
  • 2 Rote Bete, in Spalten
  • 2 Rote Zwiebeln, in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 2 TL Thymian, getrocknet
  • 2 TL Rosmarin, getrocknet
  • Salz & frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 EL Natives Olivenöl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Etwas Creme Fraiche als Topping, nach Geschmack
  • Etwas Backpapier

Anleitungen

  • Den Backofen auf 200° Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Gemüse auch dem Blech verteilen und mit den Kräutern bestreuen. Alles mit dem Olivenöl betreufeln und mit den Händen einmal durchmischen und für ca. 30 Minuten im Ofen backen.
  • Blech herausnehmen und einige Gemüsestücke für die Deko beiseite legen.
  • Gemüse in einen großen Mixer geben oder mit dem Stabmixer einmal pürieren. In einem Topf Gemüsebrühe zufügen, gut verrühren und sanft erwärmen. Evtl nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Suppentellern zusammen mit dem restlichen Ofengemüse servieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten