Mega cremige Zucchini Suppe mit Roten Linsen – unser schnelles veganes Suppen Rezept

Cremige Zucchini Suppe mit Linsen

Unsere köstliche Zucchini Suppe mit feinen Roten Linsen ist gerade richtig für den Spätsommer und Herbstanfang. Die Zucchini werden scharf angebraten und gewinnen dadurch ein ganz wundervolles Röstaroma. Wir haben in unser raffiniertes Suppenrezept noch Rote Linsen hinzugefügt und erhalten dadurch eine ganz tolle Textur. Bestens für den den Spätsommer und Frühherbst geeignet – und für Zucchini Liebhaber und Gärtner.

Da sind sie schon wieder. Unser geliebten Zutschini aka Zucchini.

Wie bereits in unserem letzten Pesto Rezept beschrieben  – Schnelles Pesto Rezept „Spaghetti mit gegrilltem Zucchini Pistazien Pesto“ – hat uns unsere diesjährige Zucchini-Schwemme einiges an neuen Rezepten abverlangt. Abwechslung muss sein.

Wie gut, dass wir sowohl als Genießer und gute Esser auch noch beruflich mit dem Thema Food zu tun haben. 

So können wir die Rezeptentwicklung und das Ausprobieren einfach während unser Arbeitszeit erledigen. So bleibt mehr Freizeit (oder auch nicht), aber in jedem Fall jede Menge Kreativität und am Ende leckere und unkomplizierte Gerichte.

Passend zur Jahreszeit und Saison kommt daher heute wieder eine leckere Suppe auf den Tisch. Unsere 

Mega cremige Zucchini Suppe mit Roten Linsen

Die kurz angebratenen Zucchini bringen dieses aufregenden Geschmack mit und die Roten Linsen sorgen für nochmal mehr Geschmacksverstärkung und eine ganz feine Textur. Die Kokosmilch gibt unserem Suppenrezept einen seidigen und exotischen Touch, Curry einen Hauch zusätzlicher asiatische Küche und mit frischer Petersilie, Salz & Pfeffer abgeschmeckt fragt man sich – so wenig Zutaten bei soviel Umami? 

Geht! Sicher!

Unsere Zucchini Suppe lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt auch am nächsten Tag noch so richtig lecker. 

Guten Appetit.

Kleiner Tipp: Wer mag kann natürlich noch mit Chiliflocken etwas Schärfe in die Suppe bringen. Je nach Geschmack reichen wir gerne noch etwas Pita dazu.

Hat Euch unser Rezept für die tolle Zucchini Suppe auch gefallen? Dann müsst Ihr selbstverständlich auch unsere raffinierte scharf-pikante Möhren-Kokos Suppe probieren und unsere Soulfood Suppe – Herzhafte Weiße Bohnensuppe mit Chorizo. Richtig lecker für den Spätsommer ist auch unsere Tomatensuppe mit gerösteten Tomaten und frischen Kräutern.

Diese und viele weitere köstliche Rezeptideen findet Ihr hier: Suppen & Eintöpfe

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Curry Zucchini Suppe mit roten Linsen Rezept

Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 3 mittelgroße Zucchini, in groben Würfeln, entkernt
  • 1 Karotte, kleingewürfelt
  • 1 Stück Knollensellerie, kleingewürfelt
  • 1 Zwiebel, kleingewürfelt
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 1/2 TL Currypulver
  • 250 g Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 60 g Rote Linsen
  • 2 EL grobe Petersilie
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Kokos Joghurt vegan

Anleitungen

  • Öl in einem Topf erhitzen. Das Suppengemüse und die gewürfelten Zucchini ca. 5 Minuten bei großer Hitze anbraten. Tomatenmark und Currypulver dazugeben und unter ständigem Rühren für ca. 2 Minute weiter braten. Koskosmilch und Gemüsebrühe angießen und zugedeckt für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Die Linsen zur Suppe geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen bis sie gar sind. Wer mag, nimmt ein 3-4 EL der Linsen jetzt heraus und püriert den Rest der Suppe und gibt sie wieder dazu. Oder ihr püriert sie mitsamt der kompletten Linsen.
  • Petersilie hacken.Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Petersilie und dem Joghurt garnieren und servieren.

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] cremige Zucchini Suppe mit Roten Linsen (bei tinastausendschön zu […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten