Grandioses Zucchini Quiche Rezept mit frischen Kräutern und knusprigem Filo Teig

Zucchini Quiche

Unsere köstliche Zucchini Quiche ist mit ihren pflückfrischen Kräutern, cremig-würzigem Feta und Schmand im knusprigen Filo Teig sehr gut aufgehoben. Unsere Quiche lässt sich toll vorbereiten und ist im Handumdrehen ofenfertig. Ein unwiderstehliches und sommerliches Gericht.

Nun, über die alljährliche Zucchini Schwemme haben wir ja bereits des Öfteren berichtet. 

Man kauft zuviel, man erntet zuviel, man hat nette Nachbarn, man hat verzweifelte Nachbarn (mit starker Zucchini Schwemme), man hat Freunde und man hat durchtriebene Nachbarn, die einfach ungefragt einen Korb voller Zucchini vor der Tür abstellen, klingeln und schnell weglaufen. 

Oder man mag sie einfach. So wie wir.

Diese leicht nussig schmeckende Kürbisart ist so wunderbar vielseitig und bietet auch noch recht praktische Eigenschaften. Zucchini sind toll zu verarbeiten, sehr kalorienarm und dabei ein vitamin- und mineralstoffreiches Gemüse.

Das Einzige was es für frische Zucchini braucht, ist ab und zu ein neues Rezept. Und da seid Ihr sehr gut aufgehoben bei uns – unbescheiden wie wir sind.

Heute gibt es unsere

grandioses Zucchini Quiche mit frischen Kräutern und knusprigem Filo Teig

Die Zubereitung geht flott von der Hand und wir haben uns auch fertigen Filo Teig gegönnt, dann bleibt mehr Zeit zum rumblödeln in der Küche (darauf freut sich Herr Tausendschön immer sehr). 

Der Feta und der Schmand im Rezept sorgen für die genau richtige Cremigkeit in unserer Quiche. Die pflückfrischen Kräuter haben wir auch aus eigener Ernte (wir lieben Kräuterbeete) und können von Dill bis hin zu Thymian in unserer Quiche – da darf jeder wie er mag.

Wir empfehlen einen trockenen Weißwein oder Rose dazu – ein Glas Wasser tut es aber auch.

Guten Appetit.

Hat Euch unsere Zucchini Quiche auch so gut gefallen wie uns?

Dann solltet Ihr auch unsere beste Zucchini Lasagne probieren und unseren Salat mit gerösteten Paprika und Zucchini

Diese beiden und viele weitere leckere Rezeptideen findet Ihr in unserer dazu passenden Rubrik: Salat & Gemüse

Ihr könnt auch einfach „Zucchini“ in unsere schnelle Suche eingeben! Da findet Ihr ganz wunderbare weitere Rezepte aus allen unseren Rubriken.

Zum Beispiel auch unsere super knusprige Zucchini Pizza Bianca aus der Rubrik: Pasta, Pizza & Risotto.

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Leichte Zucchini Quiche mit Filoteig Rezept

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 4 Eier
  • 250 g Schmand
  • 2 TL gehackte Petersilie
  • 4-5 Filoteig Blätter
  • 150 g Feta
  • Sonstige Kräuter nach Belieben

Anleitungen

  • Die Zucchini mit einem Sparschäler in lange Bänder (Streifen) schneiden und zwar nur bis man am Inneren mit den Kernen angekommen ist. (Das Innere aufbewahren)
  • Die Zucchinistreifen auf ein Backblech legen und mit Salz bestreuen. Ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.
  • Die Zucchini Innenteile gleichmäßig kleinschneiden oder hacken. Danach das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze andünsten.
  • Nach 5 Minuten die Zucchinistücke dazugeben und die Hitze erhöhen und ca. 5 Minuten anbraten. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Eier, Schmand und Petersilie verquirlen und die angebratenen Zucchini zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Ofen auf 160C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Nun die Tarteform leicht fetten. Jeweils die Oberseite der Filoblätter ebenfalls mit etwas Öl bestreichen und so in den Form legen, dass sie komplette ausgefüllt ist. Die Ränder können gerne dekorativ überstehen.
  • Die Zucchinistreifen mit einem Küchpapiertuch abtupfen und so die ausgetretene Flüssigkeit entfernen. Ca. die Hälfte der Streifen auf dem Tarteboden verteilen und den Feta darüberkrümeln.
  • Die Ei-Zucchini Mischung darüber gießen. Wer mag legt die restlichen Zucchinistreifen nun in einem Muster über die Masse (ansonsten einfach darauf verteilen).
  • Im vorgeheizten Ofen ca. 50-60 Minuten backen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen und dann servieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten