Sämige Bohnensuppe mit Chorizo

Dieses tolle Rezept für unsere herzhafte weiße Bohnensuppe ist absolut gelingsicher und schmeckt einfach herrlich. Die Suppe ist unfassbar cremig und zusammen mit der würzigen Chorizo hat man super schnell ein herrliches Essen mit der vollen Portion Umami. Eignet sich ganz hervorragend zum Vorkochen und schmeckt auch am nächsten Tag noch genauso lecker. 

Soul Food kann man einfach übersetzen in  „Seelen Kost“. 

Eigentlich ist es die Bezeichnung der traditionellen afroamerikanischen Küche mit dem Schwerpunkt im Süden der USA – aber wie das so ist mit den Begrifflichkeiten, so werden diese im Laufe der Zeit übernommen und beschreiben jetzt vereinfacht ein gekochtes „Essen für die Seele“. 

Wir wollen natürlich nicht inflationär mit dem Begriff Soulfood um uns werfen und daher beschränken wir uns damit auf eher herzhafte Gerichte in denen Gemüse eine Rolle spielt und eben verschiedene Gewürze (genau Herr Tausendschön – Schokokuchen ist kein Soulfood, oder?).

Unser heutiges Soulfood Rezept ist eine echte Geschmacksoffenbarung. Schnell gemacht (das Einweichen der weißen Bohnen zählt nicht, geht ja von alleine) und ist ein himmlisch würziger Suppentraum.

Unsere tausendschöne 

Herzhafte Weiße Bohnensuppe mit Chorizo

Diese cremige Suppe wird aus getrockneten weißen Bohnen gemacht, denn die eignen sich ganz besonders für ein so köstliches Winterrezept. 

Herrlich duftender Knoblauch, Sellerie, Zwiebeln und Lorbeer geben dem Suppenrezept eine herbstlich winterliche Note. Rosmarin und Chiliflocken geben dieser tollen Komposition den Soulfood Kick. Die Chorizo bringt nochmal zusätzlich eine würzige Geschmacksnote. 

Die Suppe macht sich fast von alleine und selbstverständlich schmeckt sie auch ohne die Chorizo. Wer es also lieber vegetarisch möchte, lässt sie einfach weg. Wir mögen sie lieber mit.

Guten Appetit.

Hat Euch diese herzhafte Suppe auch so gut gefallen wie uns? Dann müsst ihr Euch  unbedingt unsere tausendschönen Suppen & Eintopf Empfehlungen für den Winter 

anschauen. Richtig toll und himmlisch scharf ist unsere Süßkartoffel Möhren Suppe. Diese und viele unfassbar leckere Rezeptideen findet Ihr hier: Suppen & Eintöpfe

Weiße Bohnensuppe mit Chorizo Rezept

Portionen: 4

Zutaten

  • 250 g getrocknete weiße Bohnen
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Stängel Salbei
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 kl. Zwiebel
  • 100 g Sellerie
  • 150 g Chorizo
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Chiliflocken zum garnieren
  • Rosmarin zum garnieren

Anleitungen

  • Mit dem Rezept fangt ihr bereits mindestens 24 h zuvor an, denn die weißen Bohnen müssen über Nacht in Wasser eingeweicht werden.
  • Am nächsten Tag die Bohnen dann abgießen, abspülen und etwas abtropfen lassen. Nun die Bohnen zusammen mit der Brühe in einen Topf geben. Das Lorbeerblatt und den Salbei in den Topf geben und zum Kochen bringen. Die Brühe mit den Bohnen nun für circa 1 Stunde köcheln lassen.
  • Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Den Sellerie schälen, ebenfalls fein würfeln und zusammen in die Brühe geben. Für weitere 45 – 60 Minuten köcheln lassen bis die Bohnen schön weich sind.
  • Während die Suppe köchelt, die Chorizo von der Haut befreien und in Scheiben schneiden. Die Chorizo nun in einer erhitzen Pfanne vorsichtig knusprig anbraten, wenn nötig etwas Öl hinzugeben.
  • Nun das Lorbeerblatt und den Salbei aus der Brühe entfernen. Die Flüssigkeit mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut pürieren. Erneut abschmecken. Die Suppe auf Schüsseln verteilen, die Chorizo darauf geben, ebenso wie etwas von dem Bratfett der Chorizo darüber träufeln. Mit etwas Chili-Flocken und Rosmarin garnieren und genießen.